Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Pink Killer

  • Typ Biermischgetränk
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze 11%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 4-7°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 44% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#15002

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
F
44%
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
52%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
52% Avatar von Florian
37% Avatar von Dr.Weizen

52% Süße Fruchtbrause

Avatar von Florian

Zutaten in meinem Exemplar: Wasser, Gerstenmalz, Weizen, Hopfen, Hefe und Pampelmusensaft. Geschmacklich sollte Pampelmusensaft weiter vorne stehen, zumindest ist das Mundgefühl eher angelehnt an eine Fruchtbrause, als an ein Bier. Die Süße ist dominant und selbst von einer frisch gepressten Pampelmuse würde ich mir mehr Spritzigkeit, Frische und Säure erhoffen. Den Pink Killer kann man gefahrlos konsumieren, obgleich die Zielgruppe wohl nicht Biertrinker sind.

Bewertet am

37% Rezension zum Pink Killer

Avatar von Dr.Weizen

Kommen wir zunächst mal zur Zutatenliste: "Wasser, Gerstenmalz, Weizen, Hopfen, Hefe, Pampelmusensaft, Zucker, Süßstoff, Aromen". Der Herstellerwebseite nach sind diese Aromen Koriander und Orangenschalen. Was bei diesem Biermischgetränk als erstes auffällt, ist die rötliche Farbe sowie der leicht rosane Schaum - die Brauerei gibt diese mit 25 EBC an. Es riecht sehr fruchtig, was allerdings nicht von Gärungsstoffwechselprodukten der Hefe stammt, sondern vom Grapefruitsaft. Auch geschmacklich dominiert die Grapefruit dieses Getränk. Während des Trinkens erinnert nicht allzu viel an Bier, lediglich im Abgang bemerkt man eine leichte Hopfenbittere. Zumindest vermute ich, dass diese Bittere vom Hopfen stammt, aber sicher sagen kann man das nicht, da Grapefruits schließlich auch bitter schmecken. Was mir unangenehm auffällt, ist der Geschmack des Süßstoffs, der eine penetrante und künstliche Note in dieses Getränk hineinbringt. Warum man einem Biermischgetränk Süßstoff hinzufügen muss, entzieht sich meiner Vorstellungskraft - warum man überhaupt zu irgendwas Süßstoff hinzufügen muss. Welcher Süßstoff hier verwendet wurde, ist auf der Flasche nicht deklariert - auf der Webseite des Herstellers wird gar nicht erst erwähnt, dass Süßstoff in diesem Getränk enthalten ist. Vor allem ist mir das unverständlich, warum man Zucker und Süßstoff verwenden muss und damit eine viel zu starke Süße erzeugt. Ich persönlich werde dieses Produkt definitiv nicht mehr kaufen.

Bewertet am