Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Pénombre

  • Typ Obergärig, Black India Pale Ale
  • Alkohol 6.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 99% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#10890

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
99%
B
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
99% Avatar von Hobbytester

99% IPA + Stout = Pénombre

Avatar von Hobbytester

Ich sage es fast nie, aber dieser Geruch ist einfach nur geil! Man hat den Eindruck, hier wurde ein besonders fruchtiges IPA Jahre lang in einem Holzfass, das in einem tiefen Bierkeller steht, vergessen. So rauchig und gleichzeitig so fruchtig! Das vermittelt auch der Geschmack. Das enorm Freundliche, leicht Trinkbare, das ein nach Tropenfrüchten schmeckendes IPA geschmacklich vermittelt, ist geblieben, genauso wie der kräuterartige Hopfengeschmack. Darauf werden jetzt aber dunkle Schokolade und purer Kaffee gepackt, dass es nur so kracht! Die Nachwirkung hält eine gefühlte Ewigkeit an. Grandios harmonisch! Ich mag es, wenn Brauer etwas riskieren, im Idealfall entsteht eben ein Körper wie der des Pénombre. Zwei Bierstile werden hier verheiratet und die Ehe scheint harmonisch zu verlaufen. Feurig ist diese Be-ziehung, jedem Partner wird genug Raum verschafft, sich von seiner schönsten Seite zu zeigen. Dies ist dadurch einer der komplexesten Körper, die ich bisher getestet habe. Das Mundgefühl ist weich, cremig und hervorragend. Sattes Tiefschwarz erfreut das Auge, der Schaum dürfte noch länger bleiben. Das Bier ist sehr süffig. Die Bitterkeit kommt hier nicht vom Hopfen, sondern vom Malz. Das Pénombre verfügt über genug Kohlensäure.

Fazit: Dieser IPA-Stout-Mischling macht alles richtig, in dem er im Grunde zwei Biere anbietet, die auch getrennt voneinander sehr gut wären. Perfektion ist wieder einmal erreicht.

Bewertet am

Anzeige