Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Pax Bräu Cissy (IPA)

  • Typ
  • Alkohol
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 65% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#6376

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
65%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
73% Avatar von woerdey
58% Avatar von Biervana

58% Anders als erwartet

Avatar von Biervana

Nach gefühlt unendlich vielen Tagen widme ich mich heute einem weiteren Kühlschrankschätzchen. Das "Cissy" kommt in einer stattlichen 1L-Flasche und mit stolzen 7,2% daher.

"Bier sollte nie geschmacklos langweilig und charakterlos schmecken. Unsere Biere sind ein Leuchtfeuer der Nonkonformität in einer zunehmenden Wüste der Eintönigkeit der Großkonzernbiere."

So steht es auf der Homepage. Gegründet als Ein-Mann-Unternehmen versucht sich der Braumeister Andreas Seufert gegen die Großkonzerne in einem mit Ihrem Einheitsbier dominierten Biermarkt durchzusetzen und hervorzuheben. Da es zu Hauf Braumeister gibt die es schaffen, bin ich guter Hoffnung das es auch hier gelingen wird. Mit einem dunklen rotbraun und einer leichten Trübung kommt es farblich schon einmal anders daher als die üblichen I.P.A's. Eine wirkliche Schaumkrone war sehr schwer zu erzeugen und die Kleine die zustande kam war auch fix wieder weg. Auch geruchlich setzt es anders an als die typischen Vertreter. Es riecht schwerer und auch die Malzsüße kommt ziemlich kräftig durch. Dazu gesellen sich Aromen von dunklen Trauben und Beeren. Hier also mal nicht frische Exotic pur sondern ein eher standhaft vollmundiger Auftritt. Der Antrunk ist süß und spiegelt den Geruch 1:1 wieder. Es wirkt alles ein wenig schwermütig was man hier wohl der kaum auftretenden Kohlensäure und dem Alkoholgehalt zuschreiben kann, der im übrigen für meinen Geschmack auch zu sehr durchschimmert. Es wurden lt. Etikett 4 Hopfensorten verwendet welche dem ganzen zwar besagtes Fruchtaroma geben...aber die gewisse trockene herbe die ich bei I.P.A's so schätze findet man hier leider nur, wenn man sich ganz stark konzentriert. Wartet man bis sich das süßfruchtige gelegt hat, bekommt man im letzten drittel aber noch etwas davon mit. Als Schlusswort bleibt mir nur zu sagen das ich ein wenig enttäuscht bin. Hätte man es mir zur Blindverkostung gegeben wäre mein Urteil "Dunkler Bock" aber auf ein I.P.A. wäre ich niemals gekommen. Und mach ich sonst ne lange Nase weil ich von dem guten Stoff nur 0,33L Flaschen habe...rümpfe ich diese nun denn ich hab noch knapp 0,7L zu vernichten. OK so schlimm ist das auch nicht aber eben nicht wirklich befriedigend.

Bewertet am

73% Rezension zum Pax Bräu Cissy (IPA)

Avatar von woerdey

Der Antrunk ist recht süß, im Hintergrund etwas bitter und vielleicht einen Tick zu wässrig geraten. Der Abgang zeigt die sortentypischen Noten nach exotischen- sowie Zitrusfrüchten und ist schön lang. Bei der Bitterkeit wäre aber auch hier noch Luft nach oben.

Insgesamt also ein gelungenes Bier, wobei es für mich eher ein starkes Ale als ein IPA darstellt.

Bewertet am