Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Paulaner Original Münchner Urtyp

  • Typ
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze 12.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 75% von 100% basierend auf 7 Bewertungen und 3 Rezensionen

Das Bier Paulaner Original Münchner Urtyp wird hier als Produktbild gezeigt.
#517

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
75%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 7 Bewertungen
88% Avatar von fraba
83% Avatar von denbar
83% Avatar von Bastus
77% Avatar von Konjugator
73% Avatar von Hobbytester
68% Avatar von goldblumpen
53% Avatar von Bier-Klaus

53% Rezension zum Paulaner Original Münchner Urtyp

Avatar von Bier-Klaus

Goldgelb, glanzfein, wenig feiner Schaum. Hochvergorenes, schlankes Bier mit sehr wenig Geschmack.Es ist zwar vollmundig aber absolut nichtssagend. Kein spürbarer Hopfen. Industriebier, unterer Standard.

Bewertet am

83% Gutes Münchener

Avatar von Bastus

Sehr gut sogar, sollte man nicht unterschätzen dieses Paulaner. Urig, würzig, malzbetont süffig.Da ist Paulaner was gutes gelungen.
Gutes Helles !

Bewertet am

73% Rezension zum Paulaner Original Münchner Urtyp

Avatar von Hobbytester

Mir gefällt schon der erste Geruch. Das Paulaner duftet nach schön bitterem Hopfen und stellt damit schon klar, was der dominierende Wesenszug ist. So bittersüß ist auch der Einstieg. Im Abgang wirkt das Bier pikant, fast schon ein wenig salzig. Ich mag diese Würze im länger nachwirkenden Nachgeschmack. Der Körper wirkt in sich gefestigt, das Verhältnis zwischen Hopfen und Malz ist gut ausbalanciert. Daraus resultiert eine sympathische Würze. Der Urtyp ist weder zu süß noch zu herb, er ist einfach ein etwas pikanteres Exportbier, was eine ganz interessante und glaubwürdige Eigenheit ist. Ich würde mir allerdings noch ein bisschen mehr Röstgeschmack wünschen. Goldenes Gelb trifft auf recht langlebigen Schaum. Das Bier ist sehr süffig. Die Bitterkeit weiß hier wirklich zu gefallen. Es ist genug Kohlensäure vorhanden.
Fazit: Was das Helle von Paulaner nicht schafft, gelingt dem Urtyp: Geschmacksmomente, die aus dem Bier ein markantes, eigenwilliges mit gut schmeckbarem Hopfenanteil machen. Die Malzschärfe rundet es wunderbar ab, es handelt sich um wirklich um eine gute Brauleistung.

Bewertet am