Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Orange Pale Ale

  • Typ Obergärig, Ale
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze 10.7%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 70% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#5881

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
70%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
70% Avatar von Martin Freitag

70% Rezension zum Orange Pale Ale

Avatar von Martin Freitag

Mit einer Stammwürze von 10,7°P und moderaten 4,9 % Vol. ist dieses Ale in belgischer Tradition als eher leichtes Bier zu bezeichnen.

Im Glas von goldgelber Farbe und glanzfein, entwickelt es einen weißen Schaumkranz. Schöne Rezenz, das Bier schmeckt lange Zeit frisch und krallt sich mit spritziger Kohlensäure am Gaumen fest.

Das Bier ist auf seine Art ein Unikum: Leichtes Orangenaroma schon in der Nase, geschmacklich sehr dezent am Gaumen. Eine würzige Koriandernote mischt sich darunter. Vollmundig-süffig. Im Abgang noch angenehme Perlage und die Orangennote. So gut wie keine spürbare Hopfenbittere. Es trinkt sich fast wie ein Radler, ohne dabei natürlich irgendwie mit picksüßen Limos versetzt worden zu sein. Daher ist das Orange Pale Ale spritzig-erfrischend und kann als die bessere Alternative zu einem Radler gelten.

Für mich ist das Bier in seinem ganzen Charakter unspektakulär: durchaus sehr erfrischend, interessante geschmackliche Noten, aber für mich ganz einfach “zu brav”. Wahrscheinlich ist das aber auch so gewollt: Radlertrinkern wird mit diesem Bier die Möglichkeit geboten, von ihren mit Zuckerwässerchen versetzten Kalorienbomben leise Abschied zu nehmen.

Aber ich will gar nicht rummosern, weil es das Bier im Grunde nicht verdient: das Orange Pale Ale ist empfehlenswert, weil es sich gut trinkt und in jedem Falle ein neues Geschmackserlebnis bietet. Und handwerklich ist es – wie könnte es anders sein – ohnehin perfekt.

Bewertet am