Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Neumarkter Lammsbräu Weisse

  • Typ Obergärig, Weizen
  • Alkohol 5.1% vol.
  • Stammwürze 12.8%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier ja
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 66% von 100% basierend auf 13 Bewertungen und 6 Rezensionen

Das Bier Neumarkter Lammsbräu Weisse wird hier als Produktbild gezeigt.
#601

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
66%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 13 Bewertungen
78% Avatar von gerdez
75% Avatar von madscientist79
74% Avatar von Ernesto
73% Avatar von Massingasetta
72% Avatar von tonne
69% Avatar von goldblumpen
69% Avatar von MichaelF
67% Avatar von FelixOS
63% Avatar von Bert
63% Avatar von Bier-Klaus
60% Avatar von Tarfeqz
52% Avatar von cupra
48% Avatar von Hobbytester

63% Rezension zum Neumarkter Lammsbräu Weisse

Avatar von Bier-Klaus

Eine sehr helle orange-trübe Farbe trifft auf eine feine, dichte und stabile Blume. Im Geruch leichte Zitrusnoten, frisch und hefig. Der Antrunk ist sehr zitrusfruchtig und wenig sprudelig. Es folgt ein sehr vollmundiger Körper mit leichten Zitrus- und vielen Hefe-Aromen. Wenig bitter im Vergleich zum Schöfferhofer mit leicht säuerlichem Nachtrunk. Der Bio schmeckt nirgends negativ raus. Ein frisches Durchschnitts-Weißbier.

Bewertet am

73% Lammsbräu Weizen überzeugt

Avatar von Massingasetta

Nachdem ich sehr enttäuscht vom Urstoff von Lammsbräu waren meine Erwartungen sehr niedrig. Aber ich habe dieses Weizen Bier mehrmals probiert um möglicht eine Rezension zu machen die nicht nur als Kontrast zum Urstoff ist. Farbe und Optik sind fast sehr gut, alle anderen Kategorien sind ordentlich aber nicht berauschend. Ein solides Weizen was man trinken kann, aber nichts was man unbedingt empfielt.

Bewertet am

48% Durchschnittliche Kost

Avatar von Hobbytester

Um eines gleich einmal klarzustellen: Dieses Bier ist nicht schlecht, aber besonders eben auch nicht. Es riecht nach einem würzigen Hefeteig. Der Antrunk ist leicht hefig, sonst geschieht nichts im geschmacklichen Sinne. Im Abgang folgt dann leider auch nichts von geschmacklicher Relevanz. Vielleicht kann man ganz leichte Bananenaromen feststellen, das spielt hier allerdings kaum eine Rolle. Der Körper erzählt eine ziemlich langweilige Geschichte, er wird vom Hefegeschmack dominiert, vielleicht kann man mit viel Fantasie die Beschreibung der Brauerei, wonach Zitronen- und Gewürznelken geschmacklich die Finger mit im Spiel haben sollen, nachvollziehen. Allein wäre ich auf jeden Fall nicht darauf gekommen. Ausbalanciert und nuanciert ist das hier auf jeden Fall nicht. Orange Farbe trifft auf lang bleibenden Schaum. Das Bier ist durchschnittlich süffig. Bitterkeit ist hier keine passende Kategorie, das Bier ist eher sauer und das ein wenig zu viel am Ende. Es gibt viel Kohlensäure.

Fazit: Dieses Weißbier ist für mich eine durchschnittliche Verlegenheitslösung, ich muss das, was ich unterm Mittelmaß verstehe, neu justieren. Beispielsweise ist das Hacker-Pschorr-Weißbier noch wesentlich besser als dieses hier. Es tut nicht weh, ist aber sehr langweilig.

Bewertet am

67% Rezension zum Neumarkter Lammsbräu Weisse

Avatar von FelixOS

Der Duft ist deutlich hefegeprägt mit überwiegend fruchtigen, aber auch dezent würzigen Aromen und einer milchig/sahnigen Note.
Im Geschmack findet sich diese Sahnigkeit auch wieder, zusammen mit Zitrone, etwas Banane und einer leichten Würzigkeit. Für diesen Bierstil deutlich auf der frischen und spritzigen Seite. Insgesamt ein Hefeweißen mit klassischen, aber feinen Aromen. Charakteristisch finde ich die feine Sahnigkeit, die dieses Bier interessant macht.

Bewertet am

75% Rezension zum Neumarkter Lammsbräu Weisse

Avatar von madscientist79

Sattes Gelb mit schöner Krone. Duft nach frisch aufgegangenem Hefeteig.
Dafür im Antrunk weniger Hefe als erwartet. Sehr frisch und spritzig. Der Körper nicht sehr intensiv, aber ausgewogen. Im Abgang fruchtug und hopfig. Solides, süffiges Hefeweizen.

Bewertet am

60% Rezension zum Neumarkter Lammsbräu Weisse

Avatar von Tarfeqz

Der Einstieg ist doch eher lasch. Hat aber die typischen Hefeweizenaromen wie zum Beispiel Banane. Es wirkt auch zu wässrig hier. Im Abgang wird die Würze deutlicher und schärfer und der Körper gewinnt an Bodenständigkeit. HInten raus ist es mir ein wenig zu sauer.

Bewertet am