Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Moritz Fiege Bernstein

  • Typ Untergärig
  • Alkohol 4.7% vol.
  • Stammwürze 11.2%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 64% von 100% basierend auf 6 Bewertungen und 6 Rezensionen

#16818

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
64%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 6 Bewertungen
75% Avatar von madscientist79
68% Avatar von jeanelsass
63% Avatar von LordAltbier
63% Avatar von Bier-Klaus
58% Avatar von hightower
54% Avatar von JimiDo

68% Ist Ok, aber auch nicht besonders.

Avatar von jeanelsass

Das Fiege Bernstein ist das neue modische Bier aus Bochum. Es sieht optisch schön aus, schmeckt ziemlich gut, doch bleibt etwas wässrig.

Bewertet am

54% Rezension zum Moritz Fiege Bernstein

Avatar von JimiDo

Blank filtriert kommt die Farbe gut zur Geltung. Der Schaum hält sich nicht lange. Im Antrunk süssliches Malz. Später kommt eine leichte Herbe durch. Im ganzen etwas wässrig. Der Geruch ist unauffällig. Gut trinkbar!

Bewertet am

63% Rezension zum Moritz Fiege Bernstein

Avatar von Bier-Klaus

Eine cremige stabile Blume krönt das wie der Name schon sagt bernstein-farbene Bier, das farblich wahrscheinlich Richtung Wiener Export geht aber für ein Export natürlich zu wenig Dampf hat. In der Nase stellt man malzige Süße und Vorderwürze fest.

Der Antrunk ist mittel vollmundig und angenehm rezent. Der Geschmack ist getreidig, leicht röstig und im Nachtrunk gut gehopft. Im Abgang prickelt es auf der Zunge, wird aber hintenraus etwas schlank bis wässrig, was bei 11,2° Plato nicht verwundern dürfte.

Ein gelungenes leichtes Bier. Sehr süffig und ausgewogen.

Bewertet am

63% Ist OK!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist recht herb und würzig , der Abgang ist fein röstmalzig und etwas würzig. Fazit: Die ersten Schlücke waren nicht so lecker aber dann wurde das Bier immer besser, ab der 2. Flasche schmeckt es schon richtig gut, desshalb sag ich mal lecker zu diesem Bier, aber es gibt trotzdem bessere Biere auf dieser Welt.

Bewertet am

58% Rezension zum Moritz Fiege Bernstein

Avatar von hightower

Optik:
Wie sollte wohl ein Bier mit dem Namen “Bernstein” aussehen? Na klar, bernsteinfarbig. Ein helles bernsteinfarbenes Bier steht da im Glas. Die weiße Schaumkrone fällt langsam zusammen.

Einstieg:
Frisch gemahlenes Getreide bestimmt den Duft, der von ein wenig würzigem Hopfen abgerundet wird. Letzlich ist der Duft aber dennoch recht mild. Im Antrunk ist vom gemahlenen Getreide nichts mehr zu spüren. Neben würzigem Hopfen ist hier auch ein wenig Karamell mit von der Partie.

Körper:
Cremig und weich kommt das Bier daher, es ist süffig und geht gut die Kehler runter.

Abgang:
Es bleibt weiterhin würzig. Der Hopfen zieht ein wenig an, und auch mildes süßliches Malz tritt nach vorne.

Fazit:
Nicht schlecht das Bier, aber von den Socken haut mich auch dieses nicht. Im großen und ganzen ist auch dieses Bier aus dem Hause Moritz Fiege recht mild gehalten.

Bewertet am

75% Rezension zum Moritz Fiege Bernstein

Avatar von madscientist79

Schöne, helle Bernsteinfarbe. Im Duft fruchtig-malzig bei erfrischendem Antrunk. Leichter aber angenehmer Körper, was mit dem Malzigen Einschlag ein sehr süffiges Bier ergibt.
Der Abgang könnte länger sein.

Bewertet am