Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Moosehead Pale Ale

  • Typ Obergärig, Ale
  • Alkohol
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 73% von 100% basierend auf 7 Bewertungen und 4 Rezensionen

#3267

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
73%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 7 Bewertungen
86% Avatar von JoopHan
83% Avatar von gerdez
83% Avatar von Brini
80% Avatar von madscientist79
67% Avatar von Hobbytester
67% Avatar von Mars
43% Avatar von Bier-Klaus

43% Rezension zum Moosehead Pale Ale

Avatar von Bier-Klaus

Goldgelb und glanzfein mit überwiegend feinem mäßig viel Schaum. Hält nicht lange. Wenig, etwas muffiger Geruch. Es folgt ein wässriger Körper mit sehr geringer Hopfung. Das ist eine Themaverfehlung zu Pale Ale. Da hilft das "proudly independant" auch nicht viel, wenn das Pale Ale schmeckt wie ein beliebiges Lager. Das besteht nicht im Geringsten gegen das viel schwächere Pumphouse Ale.

Bewertet am

Anzeige

67% Rezension zum Moosehead Pale Ale

Avatar von Hobbytester

Das Bier riecht angenehm kellerartig, fast schon wie ein würziges Zwickl. Honigsüß ist der Antrunk, ich fühle mich schon zu Beginn an ein typisch deutsches Exportbier erinnert, das aber zu den würzigen und somit guten Vertretern dieser Brauart gehört. Im Abgang werden Hopfen und Malz sehr schön deutlich, der Nachgeschmack ist nicht sehr langlebig. Generell gefällt die Würze aber auf jeden Fall. Hopfen und Malz sind sehr harmonisch ausbalanciert. Der Körper hat darüber hinaus keine komplexe Geschichte zu erzählen, das muss er aber auch nicht. Wäre ich jetzt in Kanada und wollte ein Bier trinken, das so schmeckt wie ein gutes deutsches Exportbier, dann wüsste ich nun, woran ich mich wenden soll. Goldgelbe Farbe trifft auf Schaum, der sich schnell zurückbildet, das kennt man von vielen nordamerikanischen Bieren. Das Bier ist sehr süffig. Von Bitterkeit würde ich in diesem Zusammenhang nicht sprechen, sondern von gut ausgewogener, leicht pikanter Würze. Es ist genug Kohlensäure vorhanden.
Fazit: Das Moosehead Pale Ale erinnert mich an ein würziges, grundsolides Exportbier ohne Experimente. Solche Biere haben seit je her bei mir ihre Berechtigung und das Beispiel zeigt, dass es völlig egal ist, woher sie kommen.

Bewertet am

67% Rezension zum Moosehead Pale Ale

Avatar von Mars

Sehr schöner Körper, eindeutiger Geschmack. Nur zum genießen, nicht besonders süffig.

Bewertet am

80% Rezension zum Moosehead Pale Ale

Avatar von madscientist79

In Glas habe ich ein satt goldgelbes Bier mit bernsteinfarbenen Reflexen. Schaum ist kaum vorhanden. Im Duft hopfig und süßlich mit einer feinen Würze. Der Antrunk ist leicht-fruchtig und prickelnd, der Körper angenehm leicht,ohne wäßrig zu wirken. Im Geschmack finde ich Hopfen, süßliche Noten von hellem Malz und Honig. Hopfen und Honig dominieren auch den sehr intensicen Abgang.

Insgesamt ist das Bier nicht gerade komplex, aber dafür sehr sanft und ausgewogen. Gerade die Honignoten gefallen mir sehr gut, wobei mich das Gesamtbild fast an ein gutes bayerisches Helles erinnert.

Bewertet am