Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Mikkeller / I’m A Kombo - Cucumber Witbier

  • Typ
  • Alkohol 6% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 86% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#23965

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
86%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
100% Avatar von Hobbytester
73% Avatar von LordAltbier

100% Ein Hoch auf die Gurke

Avatar von Hobbytester

Dieses Bier wurde mir in einem Laden, der für außerordentliche Biere im Sortiment mittlerweile bekannt ist, empfohlen, ich nahm es mit, weil ich genau an solchen Brauexperimenten interessiert bin. Der Geschmack erinnert an eine Salatgurke, die auch mit eingebraut ist, dringend wird empfohlen einen alternativen Deckel aus einer Gurkenscheibe zu basteln, bloß wie man es dann trinkt, ist mir nicht klar. Bevor ich also weiter dies eruiere und schnipple, lasse ich mich auf die Lösung ein, eine Gurke neben her gesalzen zu genießen, es zeigen sich dabei schon interessante Geschmackseffekte, noch besser ist es aber, eine Scheibe ins Bier selbst zu legen, das hat natürlich zur Folge, dass dieses Bier im Geruch möglicherweise leicht verfälscht wird. Ohne Gurke riecht es kräftig nach Hopfen bittererer Ausprägung, mir schwant Großartiges, dies passt gut zusammen. Und so dominiert die Gurke auch schon den Antrunk. Im Abgang kommt sie wunderbar als Ergänzung zum Hopfen vor. Das Bier hat einen unglaublich langen Gurken-Nachhall, der über Stunden andauert, wer mit dieser Zutat von vornherein nicht klarkommt, dem sei geraten: Finger weg von diesem Witbier! Wer Gurken aber mag, wie ich es tue, der erlebt ein wunderbar intensives Geschmacksspektakel, das ich in seiner Individualität nur grenzenlos bewundern kann! Der Körper ist ein Musterbeispiel für innovative Braukunst mit einer gehörigen Portion Witz! Auch beim traditionellen Witbier ist nicht die Malzung das hervorstechende Merkmal. Ein solches Bier will Frische vermitteln und genau da setzt der geniale Kopf, der für I’m A Kombo verantwortlich zeichnet, an. Es gelingt, dieser Frische geschmacklich einen Namen zu geben. Die Gurke an sich schätze ich für ihre Frischeeigenschaften, also liegt der Gedanke sehr nahe, sie in Verbindung mit diesem Bier zu bringen. Heraus kommt ein Hopfen-Gurken-Spektakel allererster Güte, die Geschmacksnoten befinden sich in höchstem Einklang! Vollmundig ist das Bier sehr, was es vom traditionellen Wit schon einmal deutlich unterscheidet, nur geht diese Vollmundigkeit interessanterweise nicht auf Kosten der Frische und – eigentlich mag ich dieses inflationär gebrauchte Wort gar nicht – Nachhaltigkeit im Geschmack. Die 6 Umdrehungen packt der Körper mit unglaublicher Leichtigkeit, das ist Brauen auf ganz hohem Niveau. Ein besonderes Vergnügen ist es zum Schluss, die in Bier getränkte Gurkenscheibe zu verzehren, hier treffen sich die Säure des Alkohols in konzentriert erscheinender Form noch einmal sehr gut mit den Geschmacksmomenten der Gurke. Warum also nicht auch einmal eine alkoholisierte Gurke genießen, wenn sie doch so gut schmeckt? Gelbgrüne Farbe trifft auf lang bleibenden Schaum. Das Bier ist supersüffig. Bitterkeit verleiht dem Bier klare Konturen und ist auf hervorragende Hopfung zurückzuführen.
Es gibt viel Kohlensäure.

Fazit: Bierfreunde, legt mögliche Vorurteile ab, stellt die IPAs zur Seite und lasst euch auf dieses Geschmackserlebnis der Spitzenklasse ein, es wird euch nicht reuen, außer ihr mögt keine Gurken, dann aber schweigt für immer darüber!

Bewertet am

Anzeige

73% Geht fit!

Avatar von LordAltbier

Ein Wit gebraut mit Salat-Gurke, mal sehen wie das schmeckt: Der Antrunk ist hopfig-spritzig und leicht hefig-sauer - man schmeckt wirklich etwas Salat-Gurke raus, das ganze kommt sehr fruchtig und erfrischend rüber. Der Abgang schmeckt sehr nach Gurke, hat aber auch eine leicht hefige Note welche eine minimale Säure mit sich bringt - zum guten Schluss lässt sich der Hopfen noch mal kurz blicken. Man merkt das Aroma-Hopfen verwendet wurde.
Fazit: Schmeckt ganz gut, kann man gut trinken. Gerne Wieder!

Bewertet am