Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Meissner Schwerter Red Lager

  • Typ Untergärig, Lager
  • Alkohol 4.7% vol.
  • Stammwürze 11.6%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 77% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

#3107

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
77%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
90% Avatar von Christoph
73% Avatar von Schluckspecht
70% Avatar von Tarfeqz

73% Flüssiger Kuchenersatz

Avatar von Schluckspecht

Dank Spezialmalzen frohlockt ein leuchtendes Kupferrot im Glas, darüber gibt leicht angebräunten Schaum von eher grober, fester Textur. Der Duft vereint prägnante Malzigkeit (mit Honig- und Biscuitnote) mit würzigen Hopfenimpulsen (Gras, Harz). Der rezente Antrunk ist längst nicht so mächtig wie der Duft. Das erlaubt der Säure, etwas stärker als gewünscht nach vorn zu treten. Es liegt eher ein trockener, würziger Charakter vor, der auch den vergleichsweise schlanken Körper kennzeichnet. Es schmeckt nach gutem, leicht buttrigem Streuselkuchen oder Biscuitteig mit leichten Karamell- und Honigakzenten. Sowohl würzig als auch säuerlich schließt das Rubin Lager mit weiterhin starker Malzbetonung ab, wobei sich der Hopfen eine Bitterhopfennote nicht verkneifen mag und für eine gewisse Kernigkeit sorgt.

Das Rubin Lager ist ein durchaus interessantes wie leckeres Bier, das in seiner trockenwürzigen biscuit- und brotähnlichen Gestalt eigene Wege geht und auch das Auge verzaubert - es wäre viel zu schade, dieses Bier direkt aus der Flasche zu trinken. Geschmacklich fehlt mir allerdings eine dichtere, packendere Struktur. Die dezent aufkommenden Fruchtnoten von sowohl gelben als auch roten Früchten (Apfel, Pflaume, Stachelbeere, rote Johannisbeere) kommen mir in Begleitung der buttrigen Biscuitnoten sehr von einem herrlichen Kuchen bekannt vor, der mir hier in flüssiger, süffiger Gestalt auflauert.

Bewertet am

90% Rezension zum Meissner Schwerter Red Lager

Avatar von Christoph

Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Ein von Vorne bis Hinten sehr gutes Bier.
Mittlerweile heißt das Bier aber Rubin Lager.

Bewertet am

70% Rezension zum Meissner Schwerter Red Lager

Avatar von Tarfeqz

Der Geruch trifft schon mal meinen Geschmack. Es nach frischem gerösteten Malz mit Honig (nur ein wenig), und Brot. Es passt wunderbar zusammen. Der Einstieg ist samtig und mild. Eine feine Würze und der niedrige Kohlensäure gehalt macht es zu einem süffig-geselligen Lager. Am Ende ist es ähnlich. Nur ein wenig bitterer und dadurch trockener. Ein Lager das man schon mal testen sollte. Bravo Meissen!

Bewertet am