Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Meantime Coffee

  • Typ Obergärig, Porter
  • Alkohol 6% vol.
  • Stammwürze 6%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 86% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 2 Rezensionen

#4211

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
86%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
91% Avatar von Ale-X
89% Avatar von LordAltbier
77% Avatar von goldblumpen

89% Gelungenes Bier!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk gestaltet sich leicht röstmalzig mit einem feinen Kaffee-Aroma und dem Hauch von etwas Schokolade, eine leichte Säure und etwas Hopfen sind erkennbar. Der Mittelteil gestaltet sich ähnlich wie der Antrunk, das Kaffee-Aroma ist hier jedoch etwas intensiver. Der Abgang ist wieder angenehm röstmalzig (mehr als zuvor) und hat ein kräftiges, intensives Kaffee-Aroma welches hier feine Bitter-Noten mit sich bringt, eine sehr feine Säure ist hier im Hintergrund erkennbar. Fazit: Ein gelungenes Bier, Röstmalz und Kaffee harmonieren sehr gut mit einander. Schmeckt wirklich lecker, gerne wieder!

Bewertet am

91% Rezension zum Meantime Coffee

Avatar von Ale-X

Ein tolles Porter in wunderschönen Flaschen und ansprechendem Etikettendesign.

Von tiefschwarzer Farbe und nur wenig Röstaromen in der Nase entfaltet dieses Porter seine ganze Komplexität am Gaumen. Der zugesetzte Kaffee ist nur schwer einzeln schmeckbar und harmoniert und ergänzt sich mit den Röstmalznoten. Gutes Gesamtbild. Wenig cremefarbener Schaum, der aber bis zum letzten Schluck präsent bleibt wird durch die dem Biertyp entsprechende Rezens gebildet.
Die zu erwartende Bitterkeit der Röstaromen tritt nicht ein ist jedoch hintergründig wahrnehmbar und schmeckt noch lange nach. Eine subtile Hopfenbittere ist auch vorhanden und reiht sich wunderbar in die Bittere des Kaffees und des Röstmalzes ein.
Ein recht harmonisches Mundgefühl mit einem Nachklang von Kaffee und dunkler Schokolade.
Lecker!

Bewertet am