Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Leikeim Kellerbier Naturtrüb

  • Typ Untergärig, Kellerbier
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 68% von 100% basierend auf 10 Bewertungen und 7 Rezensionen

Das Bier Leikeim Kellerbier Naturtrüb wird hier als Produktbild gezeigt.
#1910

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
68%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 11 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
62%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen von Florian und Robert
89% Avatar von deadparrot
78% Avatar von Hendrik
75% Avatar von gerdez
68% Avatar von Chris
64% Avatar von Tobieras
64% Avatar von Puck
63% Avatar von cupra
63% Avatar von Robert
61% Avatar von Florian
56% Avatar von madscientist79

89% Rezension zum Leikeim Kellerbier Naturtrüb

Avatar von deadparrot

Das Zwickl von Leikeim riecht brotig und honigsüß. Das ist lecker und stimmt mich neugierig. Naturtrüb ist braustilgemäß die Färbung. Im Antrunk überraschen kräuterhaft herausstechende Hopfenaromen, die sich alsbald in einen breiten Teppich satten Malzes einflechten. Hier liegt, auch dank perfekt dosierter Kohlensäure und cremigen Mundgefühls, ein wahrlich balancierter Körper vor. Leichte Bitterkeit stellt sich nach hinten heraus ein, aber insgesamt empfinde das Bier als ziemlich mild. Für ein Kellerbier ist es bereits im Einstieg erstaunlich präzise hopfenaromatisch, dadurch kann es bei mir punkten. Gleichzeitig strahlt es auch eine wunderbare Bodenständigkeit aus. Kurz gesagt: Es schmeckt mir.

Bewertet am

64% Rezension zum Leikeim Kellerbier Naturtrüb

Avatar von Puck

Eine orange-golden trübe Farbe mit einem Schaum, der schnell zusammenfällt. Im Antrunk dann eine leichte malzige Süße. Der Körper und Abgang dann mehr oder weniger ausdruckslos, teilweise für meinen Geschmack sogar etwas dünn. Das Bier schmeckt zwar, aber mehr dann auch nicht.

Bewertet am

68% Rezension zum Leikeim Kellerbier Naturtrüb

Avatar von Chris

Ein oranges, naturtrübes Bier mit einer sahnigen und stabilen Schaumkrone. Im Geschmack malzaromatisch, süßlich und leicht würzig. Der Antrunk ist malzaromatisch und angenehm. Der Körper ist gut balanciert, mit einer weichen Süße. Eine dezente Bittere begleitet einen in den ausgewogenen Abgang. Ein angenehmes und süffiges Kellerbier!

Bewertet am

63% Nicht schlecht, aber nicht typisch Kellerbier

Avatar von cupra

Ein satt orange leuchtendes, naturtrübes Bier mit einem mittlerem, nicht sehr lange haltbarem Schaum.
Insgesamt sehr malzbetontes, nussiges Kellerbier.
Der Antrunk ist süßlich, malzig, nussig, der Körper leicht bis mittelschwer.
Im Abgang dominieren wieder strohige, malzige Noten.
Hier fehlt es etwas an der erfrischenden Bitterkeit.
Für ein typisches, gutes Kellerbier fehlt auch eine deutlichere Hefenote und die Frische.
Nicht schlecht, aber nicht typisch Kellerbier.

Bewertet am

56% Rezension zum Leikeim Kellerbier Naturtrüb

Avatar von madscientist79

Das Kellerbier aus dem Hause Leikeim ist hellbraun/golden mit starker Hefetrübung und feinporigem, mittelstabilen Schaum. Der Duft ist eigenartig süßlich nach Sahnekaramell und ewas saurer Milch. Milder Antrunk mit süßlichen Malznoten. Der Körper ist leicht bis mittelschwer und cremig. Erst imAbgang zeigt sich etwas Hopfen.

Irgendwie stört mich was an dem Bier,vor allem der Geruch lässt hier keinen Genuss aufkommen.

Bewertet am

63% Rezension zum Leikeim Kellerbier Naturtrüb

Avatar von Robert

Lockt das Kellerbier des Brauhaus Leikeim noch mit einem angenehm süß-malzigen Geruch, so macht sich beim benetzen der Zunge doch etwas Ernüchterung breit.
Das Bier kommt recht schwach, geradezu etwas wässrig daher und es dauert sehr lange, bis sich die Geschmacksnoten aus der Flüssigkeit schälen.

Das Kellerbier schmeckt zwar keineswegs schlecht, der Abgang entwickelt sich gleichmäßig mit leichten Malznoten und wird durch den leicht trockenen Körper angenehm unterstrichen, aber leider ist die gesamte Intensität selbst für ein Kellerbier nicht ausreichend.

Wem es an heißen Tagen nach einem (möglichst sehr) kühlen Schluck zur Erfrischen gedürstet, dem ist mit diesem Trunk sicherlich dennoch gut geholfen.

Bewertet am

61% Rezension zum Leikeim Kellerbier Naturtrüb

Avatar von Florian

Das trübe Kellerbier aus Altenkunstadt riecht nach trockenem Graubrot und glänzt mit einer satten orange-trüben Farbe. Der Einstieg ist etwas sauer und flach, aber dennoch brotig. Zwar ist die Hefe nicht des Bieres entrissen, trägt aber trotzdem kaum interessante Noten durchs Gebräu. Der Abgang ist getreidig, trocken, säuerlich und wenn man es genau nimmt erinnert es mich ziemlich doll an Bonifazius‘ erste Brauversuche, die in einem zu hefe-saurem Bier endeten.

Bewertet am