Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Le Castor Farmhouse Houblon

  • Typ Obergärig, Saison
  • Alkohol 6.3% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 59% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#28834

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
59%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
59% Avatar von Hobbytester

59% Rezension zum Le Castor Farmhouse Houblon

Avatar von Hobbytester

Grapefruit, Limette, Zitronen- und Orangenschalen prägen den ersten olfaktorischen Eindruck ziemlich stark, Gleiches gilt für den Antrunk, der unglaublich prickelt und sich enorm einprägt. Der Abgang erinnert an das Oude Geuze Boon, er ist immens sauer, das kommt alles vom Hopfen. Ein sehr saurer Eindruck bleibt. Der Körper ist markant, aus der der Säure wird feine, aber wirkungsvolle Bitterkeit, die lang anhält. Das ist gut gemacht, daran gibt es nichts zu rütteln. Dennoch fehlt mir hier der Malzmoment. Geradezu brauseartig, nur eben überhaupt nicht süß, kommt dieser Geschmack daher. Ansatzweise kommt unter der dicken Hopfendecke Brettanomyces-Hefe durch, damit ist die Kennzeichnung Farmhouse Ale gerechtfertigt. Leuchtend gelbe Farbe trifft auf viel Schaum, der sich aber schnell abbaut. Das Bier ist ganz süffig. Bitter geht es zu, in schier unendlichem Maße! Es ist dabei recht sprudelig.

Fazit: Innovation schön und gut, ich finde aber, dass man hier ruhig auch einmal Mut zur Milde haben könnte. So viel Hopfen brauche ich nicht, um mich am Farmhouse Ale zu erfreuen, ich halte es da lieber mit dem ungeschlagenen 3 Monts. Schlecht ist dieses Bier aber auf keinen Fall.

Bewertet am