Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Lappmann's Dunkel

  • Typ Untergärig, Dunkles
  • Alkohol 4.7% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 61% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

#3957

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
61%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
73% Avatar von LordAltbier
57% Avatar von JimiDo
54% Avatar von game*over

57% Rezension zum Lappmann's Dunkel

Avatar von JimiDo

Nachdem das Hohenfelder Pilsener mich gestern nicht überzeugen konnte, versuche ich mal ob das Lappmanns Dunkel mir besser mundet. Die Brauerei beruft sich bei diesem Schwarzbier auf die 150 Jahre alte Rezeptur des Brauereigründers K.-H. Lappmann. Das Bier hat 4,7 % und ist in einer 33 cl Longneckflasche im Handel erhältlich. Im Glas eingeschenkt habe ich ein dunkelbraunes, blank filtriertes Bier was von einer bräunlichen, gut haltbaren Schaumkrone bedeckt wird. Der Geruch ist eher zurückhaltend. Nur wenige malzig süße Aromen kommen in der Nase an. Der Antrunk ist leicht röstig und von guter Rezenz. Dann wirkt das Bier irgendwie leer und wässrig. Nur wenig Malz, karamellige Süße und begleitende Säure lässt sich erschmecken. Zum Abgang gibt es noch eine röstige, lakritzartige Note, die auch nicht überzeugen kann. Auch dieses Bier der Privatbrauerei Hohenfeld sehe ich bestenfalls im Durchschnitt angesiedelt.

Bewertet am

54% Rezension zum Lappmann's Dunkel

Avatar von game*over

Pils und Schwarzbier gemischt und heraus kommt ein...... Lappmann.

Ein Bier das nicht weiß wohin es will.
Fad, eher langweilig, kann man mal trinken, aber........
muß man auch nicht

Bewertet am

73% Mehr Schwarzbier als ein Dunkles

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist fein malzig mit einer leichten Herbe im Hintergrund. Der Abgang ist ebenfalls fein malzig mit etwas Hopfen im Hintergrund. Fazit: Insgesamt ein sehr weiches und feines Schwarzbier. Trinkbar & Lecker!

Bewertet am