Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Landskron Hell

  • Typ Untergärig, Helles
  • Alkohol 4.7% vol.
  • Stammwürze 11.3%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 61% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 1 Rezension

#789

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
61%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
62%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen von Florian und Robert
65% Avatar von remus456
63% Avatar von Florian
63% Avatar von DerBasti
61% Avatar von Robert
53% Avatar von Schluckspecht

53% Erfrischend und... erfrischend

Avatar von Schluckspecht

Das Landskron Hell wird als untergäriges Schankbier beworben, liegt nunmehr bei milden 4,5 % Alkoholgehalt und 10,9 % Stammwürze. Erfrischend und leicht, gleichzeitig aber auch würzig soll es sein, das leicht malzige, mild-hopfige Hell. Die Trinktemperatur wird mit 10-12 Grad nahegelegt, man empfiehlt dazu Putengeschnetzeltes mit Reis.

Optisch ist das Hell kein Bier, das meinen Appetit anregt. Ein recht blasses, klares Gelbgold trifft auf wenig Schaum und eine grobe Perlage. Die Nase erfasst malzige Noten mit etwas Würze. Der Einstieg vollzieht sich zunächst süßlich und leicht spritzig, ehe der Körper mitsamt Fruchtnoten von Birne sowohl cremiger als auch wässriger wird. Der Körper ist wirklich erfrischend schlank und knapp gefasst. Vom Hopfen ist allenfalls im leicht kernigen Abgang etwas zu erfassen, die Bitternote ist recht dezent.

Das Landskron Hell ist in meinen Augen ein recht durchschnittliches, wenn auch nicht unbedingt schlechtes Helles. Die Malznoten dürften gerne packender in Erscheinung treten. Die erfrischende Wirkung gefällt aber. Dennoch finde ich das Aktiv mit lediglich 3,5 % ABV bald noch eine Ecke besser, da das Hell aus seinen zusätzlichen Prozenten nicht wirklich etwas macht. Mich kann das Landskron Hell nicht vom Hocker reißen.

Bewertet am