Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Landsberger Premium Pils

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze 11%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 53% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

Das Bier Landsberger Premium Pils wird hier als Produktbild gezeigt.
#2082

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
53%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
55% Avatar von Barbara
55% Avatar von Jeuni
48% Avatar von Schluckspecht

48% Bis zum bitteren Ende

Avatar von Schluckspecht

Wie immer muss man sich in Acht nehmen, wenn die Bezeichnung "Premium Pils" über etwaige Mängel hinweg täuschen soll. Der Verzicht auf Hopfenextrakt ist jedoch schon mal ein gutes Zeichen. Die goldene, kristallklare und etwas blasse Farbe stimmt jeden Massenbierliebhaber zufrieden. Der blütenweiße, grob- bis feinporige Schaum darüber kann sich sehen lassen, die Stabilität geht in Ordnung.

Das gilt auch für den malzwürzigen, leicht hopfengrasigen Geruch, auch wenn eine gewisse muffig-käsige Note den ersten Eindruck trübt. Mit relativ viel Kohlensäure wagt das Landsberger Premium Pils einen rezenten, stark säuerlichen Antrunk. Der gut vom würzig angehauchten Malz getragene Körper steht ganz im Zeichen dieser citrusähnlichen Säure. Statt dass sich diese Säure wohlgefälliger integriert, baut das Gerstenmalz eine immer präsentere Süße auf, die der Harmonie entscheidend schadet. Erst spät meldet sich der Bitterhopfen, wobei er dies in einer sehr unausgewogenen Art vollzieht. Der Abgang ist wirklich misslungen. Mit fortschreitendem "Genuss" wird dies umso deutlicher.

Beim Landsberger Premium Pils kommt es sehr auf die Temperatur an. Die erste Geschmacksprobe war etwas wärmer temperiert und geradezu widerlich und ungenießbar. Jetzt im gut gekühlten Zustand geht es einigermaßen. Schlecht bleibt es trotzdem - da nützt auch "Premium" im Namen nicht mehr...

Bewertet am

55% Rezension zum Landsberger Premium Pils

Avatar von Jeuni

Farbe ist toll. Das Bier nicht so ganz, da in Körper und Abgang kratzige Bitterkeit herausstechen.

Bewertet am

55% Rezension zum Landsberger Premium Pils

Avatar von Barbara

Ein Pils mit angenehmem Grapefruitaroma, das im Abgang eine etwas kratzige Bittere hinterlässt und leicht adstringent wirkt. Es fehlt etwas die Ausgewogenheit. Stabiler, feinporiger Schaum.

Bewertet am