Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Lagunitas Maximus

  • Typ Obergärig, IPA
  • Alkohol 8.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 100% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#20466

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
100%
B
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
100% Avatar von Hobbytester

100% Circus Maximus - ein Schnüffelbier

Avatar von Hobbytester

Ich schnüffle und schnüffle, nirgends ist das so erfüllend wie bei Bieren von handwerklichen Brauereien aus Kalifornien. Hier hat die Lagunitas Brewing Company einen bleibenden Beitrag geleistet. Das Maximus Ale bietet hier das volle Unterhaltungsprogramm, für den Römer war dies der Circus Maximus. Grapefruit, Mandarine, schwarzer Tee und leicht rauchige Malznoten verwöhnen meine Nase. Der Antrunk setzt all dies in Aromen um. Darin besteht die Meisterschaft und haushohe Überlegenheit aller bisher verkosteter Lagunitas-Ales, auch hier! Im Abgang schmeckt dieses Bier wieder einmal fantastisch, diesen Standard hier vorauszusetzen ist normal. Nein, einen Bitterkeitshammer gibt es trotz 72 IBU nicht, dieses Bier gefällt sich zu Recht eher im Bereich der perfekten Säure mit aromatischen Bitterkeitsimpulsen. Sierra Nevada kann hiervon lernen. Der Nachhall ist enorm, man hat den Eindruck, ein enorm erfrischendes Halsbonbon gelutscht zu haben. Das ist also alles eine Frage der Balance, die hier perfekt erreicht ist. Der Körper überbietet gelassen einmal wieder alles, was man von einem DIPA erwartet. Ich muss hier nicht mehr viel schreiben, weil sich dieses Bier in seiner perfekten Ausgewogenheit schon in Geruch, Antrunk und Abgang großen Ruhm erwirbt. Vollmundig ist es natürlich auch und setzt dem kräftigen Hopfengeschmack kräftige Malzimpulse entgegen. Wenn sich Hopfen und Malz so angriffslustig begegnen, geht der Genießer als Gewinner hierbei hervor. Dunkle Bernsteinfarbe liegt vor, Schaum bildet sich ganz gut, das Bier hat ein spritziges Mundgefühl. Es ist unglaublich süffig. Die Bitterkeit ist einzigartig aromatisch. Es gibt genug Kohlensäure.

Fazit: Hier wurde soeben der Standard für Double IPAs neu definiert. Auch dieses Bier ist perfekt in jeder Hinsicht!

Bewertet am