Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star La Gastaldia APA

  • Typ Obergärig, American Pale Ale
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 66% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

#14258

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
66%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
71%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen von Florian und Robert
72% Avatar von Robert
70% Avatar von Florian
57% Avatar von Kaddy

72% Rezension zum La Gastaldia APA

Avatar von Robert

Kandisbraun, leicht trüb. Im Geruch sind dunkle Tropenfrüchte und Honig-Getreidepops vorhanden. Im Mund dann leicht aufbrauselig. Der Einstieg ist leicht karottig, breiig und begibt sich dann auf ein süß-saures Plateau mit Papaya-Orange und gipfelt dann schnell in einer kräftig-knusprigen Bitterkeit.

Insgesamt wirkt das Bier aromatisch etwas unfertig, obwohl der Körper recht gut strukturiert ist.

Bewertet am

57% Kann man trinken, muss man aber nicht.

Avatar von Kaddy

Das bernsteinfarbene Ale riecht leicht nach hellen Trauben. Geschmacklich ist dominant und einseitig herb (Grapefruit), wenig Süsse, wenig Malzigkeit. Insgesamt leicht muffig und gewöhnungsbedürftig bitter.

Bewertet am

70% American Pale Ale für Bitterkeitsfanatiker

Avatar von Florian

Das La Gastaldia American Pale Ale ist ein recht typischer Vertreter seiner Zunft und profiliert sich hauptsächlich mit einer staubigen Bitterkeit von Grapefruithaut, ohne markant mit Süße oder überschwänglichen Fruchtaromen zu trotzen. Im Abgang ist mir der Einschlag der unabgefederten Bitterkeit zu stark. Dies wirkt disharmonisch und mindert die Trinkbarkeit.

Bewertet am