Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Kronenbrauerei Schimpf Kleine Halbe

  • Typ Helles
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze 11.4%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 6°C
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 82% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 2 Rezensionen

#22737

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
82%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
87% Avatar von Massingasetta
86% Avatar von BarneyGumble
73% Avatar von denbar

86% "Gönn dir was G`scheits"

Avatar von BarneyGumble

Normalerweise trinke ich dieses Bier, wie generell alle Flaschnebiere, aus der Flasche. Um mal frabe und Schaumentwicklung zu testen habe ich es bei der Verkostung mal teilweise in ein glas eingeschenkt, was den Geschmack doch erstaunlich stark beeinflusst hat. Ich werde versuchen beide Geschmäcker etwas zu beschreiben.
Die Farbe ist sehr hell und man kann deutlich erkennen, dass das Bier recht viel Kohlensäure enthält. Eine Schaumkrone bildet sich fast gar nicht.
Trinkt man es aud der Flasche so schmeckt es sehr frisch und vollmundig. Es schmeckt eher malzig ohne süß zu schmecken. Im Abgang kommen Kräuternoten hervor. Ich würde sagen es schmeckt etwas nach Wacholder.
Aus dem Glas getrunken so kommt die Säure Srärker hervor, die aber auch nicht zu stark ist. Aus der Flasche tritt der säuerliche Geschmack fast vollständig in den Hintergrund.
Ein sehr leckeres Bier, welches leider nur in der Region der Brauerei erhätlich ist. Also wer in der Nähe der Schimpf-Brauerei (Neustetten/Landkreis Tübingen) und ein Fan von Hellem ist sollte mal nach der kleinen Halben Ausschau halten.

Bewertet am

87% Was G'Scheits!

Avatar von Massingasetta

Farbe sowie Optik und Aroma, sind wirklich schön sowie leicht süsslich, malzig und hopfig. Schaumkrone ist beispielhaft. Ich erwarte nicht viel von Bieren mit viel Werbung und Tam tam, bin also umso überraschter als direkt beim Einstieg diese Bier ins Schwarze trifft. Es fängt frisch und leicht süsslich an, dann im Körper und Nachtrunk eine hopfige Wonne. Die Würz-Kombination ist sher langanhaltend und hervorragend rund. Eine wahnsinns Überraschung - aber einfach nur sehr gut.

Bewertet am