Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star König Ludwig Hell

  • Typ Untergärig, Helles
  • Alkohol 5.1% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 59% von 100% basierend auf 8 Bewertungen und 5 Rezensionen

Das Bier König Ludwig Hell wird hier als Produktbild gezeigt.
#2580

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
59%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 8 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
51%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen von Florian und Dirk
81% Avatar von goldblumpen
68% Avatar von madscientist79
62% Avatar von Tarfeqz
61% Avatar von MichaelF
58% Avatar von Florian
53% Avatar von Bier-Klaus
45% Avatar von Dirk
42% Avatar von Wursti

42% Rezension zum König Ludwig Hell

Avatar von Wursti

Das König Ludwig Hell präsentiert sich mit viel Glanz aber auch recht traditionell in einer NRW-Flasche. Im Glas (0,2l Tulpe) sieht es Hellgelb und filtriert aus und kann eine kurz haltbare und feine Blume aufbauen. Das Helle gab es im Rahmen einer Blindverkostung der großen Münchner Hellen.
In der Nase finde ich eine gewisse leichte Malzwürze sonst herzlich wenig. Dieser Eindruck bestätigt sich im Antrunk, wird aber im Anschluss durch eine recht vordergründige metallische Alkoholnote abgelöst, die auch nicht vergehen will. Der Abgang ist kurz und unspektakulär. Wäre die metallische Note nicht, wäre es zwar auch nicht herausragend, aber ein durchaus süffiges Helles.

Bewertet am

61% Süffig und unauffällig - passend je nach Situation

Avatar von MichaelF

Nach den eher intensiveren Bieren der letzten Zeit steht mit dem König Ludwig Hell ein helles, deutsches Bier mit 5,1 % vor mir. Im Glas präsentiert es sich in einer hellgelben Farbe mit geringer, jedoch feinporiger Schaumkrone und riecht vordergründig malzig mit einigen Hopfenimpulsen. Geschmacklich präsentiert es sich als solides Helles mit einem ausbalancierten Hopfen-Malz Gerüst auf durchschnittlichem Niveau. Hervorheben möchte ich eine leicht hervortretende Würzigkeit und den milden, hopfenreichen Abgang. Überhaupt ist das König Ludwig Hell ein sanft auftretendes, süffiges Bier, dass dadurch keinerlei Anforderungen an den Trinker stellt und durchaus seine Daseinsberechtigung in passenden Situationen hat, andererseits habe ich Dutzende Kandidaten im Kopf, die „bessere“ Helle abgeben. Ein Bier, bei dem man wenig falsch machen kann, wenn man nicht auf der Suche nach Ausdrucksstärke ist.

Bewertet am

53% Rezension zum König Ludwig Hell

Avatar von Bier-Klaus

Ein sehr mildes und süffiges Helles, das im Nachtrunk ganz angenehm gehopft ist. Durchschnitt und unauffällig aber gut trinkbar

Bewertet am

81% Ein wirklich bieriges Bier

Avatar von goldblumpen

Das ist das erste Bier, das schon beim Öffnen einen derart intensiven Bier-Duft von sich gibt, den ich eigentlch nur von Weißbieren gewöhnt bin.
Genauso auch der Geschmack: typisch Helles, auch wenn ohne spezielle Aromen. Sollte ich jemanden treffen, der noch nie ein Bier getrunken hat oder nur geschmackloses Leichtbier gewöhnt ist, so würde ich dieses Bier zum Kennenlernen empfehlen.

Bewertet am

62% Rezension zum König Ludwig Hell

Avatar von Tarfeqz

Es ist kein überragedes Bier. Geschmacklich erinnert es mich an ein mild-würziges, spritziges Pils. Der Abgang wäre hervor zu heben, denn er ist wirklich sanft auf der Zunge. Leider verliert der Geschmack hier an Intensität. Was aber die angenehme Bitterkeit schon ein wenig wieder gut macht.

Bewertet am