Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Kloster Scheyern Kloster-Weisse dunkel

  • Typ Obergärig, Dunkles Weizen
  • Alkohol 5.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 63% von 100% basierend auf 6 Bewertungen und 3 Rezensionen

#9756

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
63%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 6 Bewertungen
73% Avatar von Bierkules
68% Avatar von gerdez
68% Avatar von WeinArte
60% Avatar von Puck
59% Avatar von Bier-Sven
53% Avatar von Bier-Klaus

60% Rezension zum Kloster Scheyern Kloster-Weisse dunkel

Avatar von Puck

Ein ordentliches Weizen aber ohne besondere Höhepunkte. Eine schöne braune Farbe und leichte Malznoten im Antrunk. Der Körper ist wenig präsent , mache sagen schlank und so geht es auch dem Abgang. Dennoch ist das Bier durchaus süffig, aber für ein dunkles Weizen leider zu wenig Ausdruck für meinen Geschmack.

Bewertet am

53% Rezension zum Kloster Scheyern Kloster-Weisse dunkel

Avatar von Bier-Klaus

Die dunkle Weisse hat eine Farbe wie dunkles Kupfer und wird bedeckt von einer feinporigen Krone. Mittel vollmundig und leicht säuerlich im Antrunk folgt ein Geschmack von etwas bitterem dunklem Malz. Sonst nichts. Der Körper ist schlank und unspektakulär, kein besonderer Geschmack.

Bewertet am

68% Rezension zum Kloster Scheyern Kloster-Weisse dunkel

Avatar von WeinArte

Das dunkle Weissbier der Klosterbrauerei wird unter der Klosterbier-Vertriebs GmbH Scheyern vertrieben und hat als überregional vertriebenes Produkt eine etwas andere Ausstattung.
Im Glas zeigt sich das dunkle Weissbier dunkelbraun mit festen, sehr lang anhaltenden, leicht angedunkelten Schaum. An der Nase machen sich malzig-herbe Aromen breit. Am Gaumen ist der Körper fest und sämig. Malzige Süße und feine Säure füllen den Mund aus. Das Weissbier ist kaum bitter und wirkt unheimlich süffig. Ein gutes dunkles Weissbier, das im Abgang leider etwas wässrig wird und schnell abklingt.

Bewertet am