Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Kissmeyer Dark Side of the Moon

  • Typ Imperial Porter
  • Alkohol 9.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 100% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 1 Rezension

#24374

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
100%
B
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
100% Avatar von MichaelF
99% Avatar von goldblumpen

100% Ein Meisterwerk aus Dänemark

Avatar von MichaelF

Das Dark Side of the Moon steht in einem dunklen Braun mit einer beigen Schaumkrone im Glas und riecht intensiv nach dunklen Früchten, geröstetem Malz und Karamell. Wer dem Irrtum erliegt, das könnte schon alles gewesen sein, wird bei den ersten Schlucken von einer Intensität überrascht, die der Geruch nur in Ansätzen vermitteln konnte. Vor allem das geniale Zusammenspiel zwischen dunklen Früchten, einer süßen, jedoch meines Erachtens eher leichten Alkoholnote und Röstnoten hat mich überzeugen können; hinzukommen Karamell und etwas Schokolade. Der Körper ist wunderbar ausbalanciert und weiß genau, was zu tun ist. Der Abgang kleidet sich in die so typische Trockenheit. Trotz all dem Aromenreichtum und den 9,5 % Alkohol ist das Dark Side of the Moon keinesfalls schwer zu trinken.

Bei einer großen Anzahl an Bieren würde ich mir genau diese Kombination wünschen: ein Reichtum an Aromen, der elegant und siegessicher seinen Weg geht, ohne dabei die richtige Balance zwischen Intensität und Harmonie aus den Augen zu verlieren, sondern diese gerade in den Mittelpunkt zu stellen. Ein wenig erinnert mich dieses Bier von Kissmeyer an den Midtfyns Bryghus X Porter, der auch schon die volle Punktzahl bekommen hat. Anders als bei diesem war ich nach der ersten Geruchsprobe noch nicht sicher, was mich genau erwarten würde. Wer ein intensives, gut balanciertes Imperial Porter sucht, ist hier genau richtig. Ich bin begeistert.

Bewertet am