Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Kingfisher Lager

  • Typ Untergärig, Lager
  • Alkohol 4.8% vol.
  • Stammwürze 10.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 61% von 100% basierend auf 10 Bewertungen und 4 Rezensionen

#1375

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
61%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 10 Bewertungen
80% Avatar von torstend
76% Avatar von dawn2k
75% Avatar von Frank Sussallavic Kordupel
66% Avatar von Wursti
59% Avatar von RatedM
54% Avatar von cafeldelmar73
53% Avatar von Bier-Klaus
50% Avatar von Kuh’ler Klaus
50% Avatar von goldblumpen
43% Avatar von Hobbytester

66% Rezension zum Kingfisher Lager

Avatar von Wursti

Das Bambergisch-Indische Kingfisher präsentiert sich wie ein großes Flaschenbier in einer Longneckflasche. Im Glas (0,2l Tulpe) scheint es goldgelb, klar und mit einer mittelmäßig haltbaren, feinen Blume.

Der Geruch ist malzig und geht für mich in die Richtung von wieder kalt gewordenen Reis. Im Antrunk ist es leicht hopfig mit einem ordentlichen Schuss Malz. In der Summe ordentlich spritzig und süffig. Für den Sommer OK.

Bewertet am

53% Lizenz-Gebräu

Avatar von Bier-Klaus

Diese Version des indischen Bieres wird in Lizenz in Bamberg gebraut und abgefüllt von der Kaiserdom Specialitäten Brauerei.
Die deutsche Version ist nach dem deutschen Reiheitsgebot gebraut.
Die Farbe ist hellgelb mit einer leichten Trübung. Es gibt wenig feinporigen Schaum. Der Geruch ist leicht malzig. Im Antrunk relativ vollmundig mit leichten Hopfennoten am Gaumen, während es auf der Zunge leicht säuerlich ist. Die Säure zusammen mit der reichlich vorhandenen Kohlensäure machen das Bier erfrichend und spritzig. Der Körper ist unspektakulär, sehr getreidig und hat relativ wenig zu bieten, ausser einer leichten Malzsüße im Hintergrund. Hopfen ist im Nachtrunk nicht vorhanden.
Durchschnitts-Bier, das man gut trinken kann.

Bewertet am

80% Rezension zum Kingfisher Lager

Avatar von torstend

Ich weiß, das meiste ist Geschmackssache, aber mein Bier stand im Keller. Als ich es aufmachte sprudelte es wie eine leicht geschüttelte Cola. Der Schaum blieb lange. Sah aus wie ein Bier aussehen muss. Leicht süßlich. Ich fands sehr gut. Würde es mir wieder kaufen.

Bewertet am

43% Rezension zum Kingfisher Lager

Avatar von Hobbytester

Das Bier riecht sehr fruchtig, undefinierbar süß und sprudelig ist es im Einstieg. Der Abgang steigert den Geschmack etwas, ansatzweise werden Hopfennoten deutlich, das Bier ist aber viel zu zurückhaltend und schmeckt auch ein bisschen künstlich. Der Körper ist eher nichtssagend, er könnte viel mehr nach Bier schmecken. Große Katastrophen bleiben aber aus. Dieses Bier ist nicht Fisch, nicht Fleisch, sondern ein extremer Leisetreter. Die gelbe Farbe ist unauffällig und trifft auf nicht lang anhaltenden Schaum. Es ist nicht gerade süffig. Die Bitterkeit wird größtenteils vermisst. Es ist genug Kohlensäure vorhanden.
Fazit: „Bier aus Indien“ wird mit Hilfe des Kingfisher sicher kein markantes Gütesiegel, dafür ist dieser Kandidat einfach zu ereignislos und langweilig. Gerade im asiatischen Raum gibt es aber noch viel Schlechteres, was überhaupt nicht mehr nach Bier schmeckt. Zur Not reicht dieses Bier aus.

Bewertet am