Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Kilkenny Refreshing Red Ale

  • Typ Obergärig, Ale
  • Alkohol 4.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 8 Benutzer

Bewertet mit 66% von 100% basierend auf 41 Bewertungen und 20 Rezensionen

Dieses Bier wurde mit folgenden Tags versehen:

  • Geröstete Nüsse
    #675

    Probier mal

    Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

    Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

    Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

    Aktuelle Bierbewertung

    Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
    A
    B
    C
    D
    66%
    E
    F
    G
    H
    I
    J
    Bewertungsdetails
    Basierend auf 41 Bewertungen
    Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
    A
    B
    C
    D
    70%
    E
    F
    G
    H
    I
    J
    Bewertungsdetails
    Basierend auf 3 Bewertungen von Florian, Robert und Dirk
    100% Avatar von Ernesto
    88% Avatar von Marc Andre Backhaus
    86% Avatar von kucki
    86% Avatar von ren1529
    83% Avatar von goldblumpen
    83% Avatar von Dansch
    80% Avatar von JoopHan
    79% Avatar von santino
    78% Avatar von Dirk
    76% Avatar von Robert
    76% Avatar von Mars
    73% Avatar von Dunkel-Fhyrst
    72% Avatar von Chris
    70% Avatar von torstend
    69% Avatar von klik
    68% Avatar von Daniel McSherman
    68% Avatar von RatedM
    68% Avatar von Schluckspecht
    67% Avatar von Robb
    67% Avatar von Antje+Dirk
    66% Avatar von tonne
    66% Avatar von Ickes
    65% Avatar von madscientist79
    63% Avatar von LordAltbier
    63% Avatar von Bierkules
    61% Avatar von Arne999
    60% Avatar von Bosi
    57% Avatar von Weinnase
    56% Avatar von Florian
    55% Avatar von Frank Sussallavic Kordupel
    55% Avatar von Bert
    54% Avatar von cafeldelmar73
    53% Avatar von JimiDo
    52% Avatar von MichaelF
    51% Avatar von Tarfeqz
    51% Avatar von mysland
    51% Avatar von dreizack
    51% Avatar von Puck
    50% Avatar von Bier-Klaus
    49% Avatar von deadparrot
    28% Avatar von CaptainFriendly

    70% Redaktionsbewertung

    Avatar von der Redaktion

    Einer der großen, internationalen Klassiker aus Irland, von dem es verschiedene Varianten gibt, von denen einige nicht mal in Irland verkauft werden...

    Sei’s drum, solange wir es trinken können! Dieses „Red Ale“ riecht malzig süß, hefig sauer und nach gerösteten Nüssen. Es beginnt leicht säuerlich, wiederum balanciert durch fruchtige und karamellartige Süße. Es ist im Körper weich und vielleicht eine Spur zu wässrig. Der Nachgeschmack offenbart kurzzeitig etwas Honig sobald die Säure entschwindet und noch bevor die röstige, nussige Bitterkeit einsetzt, die etwas zu schnell vergeht.

    Dennoch ein gutes Bier, das zu Recht in aller Welt Freunde hat. Frisch gezapft natürlich nochmals eine ganze Ecke besser.

    Bewertet am

    28% Nicht nur flüssig, sondern...genau!

    Avatar von CaptainFriendly

    Auf die Enttäuschung mit dem Rothaus Tannenzäpfle habe ich hoffnungsfroh die nächste Flasche des Gebindes aus dem Edeka-Markt geöffnet, das mein Ex-Chef mir zum Fünfzigsten kredenzt hat (er hat den Hinweis "Der Captain trinkt gerne internationale Biere aus kleinen Flaschen!" von meiner Mitarbeiterin offensichtlich fehlinterpretiert, Geschmacksverirrungen wie Salitos, Corona und San Miguel weigere ich mich in diesem Rahmen zu besprechen), weil ich dachte, mit einem Kilkenny, von dem ich ja zumindest die dunkle Variante gar nicht schlecht finde, könne man ja nichts falsch machen. Weit gefehlt!
    Das Plus des Bieres ist die schöne kupferne Farbe, allerdings beinhaltet es ganz offenschmecklich außer viel zuviel Kohlensäure und einer ganz leichten Malznote im Abgang nichts als...Wasser! Und genauso schmeckt es auch, ich hatte schon beinahe angefangen, den widerlich metallischen Beigeschmack, der vielen Rotbieren zu eigen ist, zu vermissen. Da kann ich auch eine Flasche Mineralwasser trinken, um der Rohstoffverschwendung entgegenzuwirken, denn aus den angegebenen Zutaten hätte man eigentlich auch ein Bier brauen können!

    Bewertet am

    68% Malzig frisch

    Avatar von Schluckspecht

    Gebraut mit Gerstenmalz, Gerste und gerösteter (irischer) Gerste. Leuchtendes, rötliches Mahagonibraun & viel gemischtporiger Schaum - optisch gefällt das irische Kilkenny. Der Geruch hat allerdings etwas Modriges an sich, liefert süßes Malz, röstige Würze und kernige Hopfennoten. Der Antrunk ist sehr spritzig und malzig, die Säure legt systematisch zu. Der Körper ist schlank, wird jedoch den 4,2 % ABV gerecht. Kernig und hopfig wird es im Antrunk, das Malz zieht sich zurück. Das Kilkenny schmeckt durchaus authentisch und lecker. Mir gefällt es!

    Bewertet am

    83% Super Bier

    Avatar von Dansch

    Super Bier. Tolle Farbe, klasse Geschmack!

    Bewertet am

    53% Rezension zum Kilkenny Refreshing Red Ale

    Avatar von JimiDo

    Habe das Kilkenny in einem Restaurant vom Fass gezapft bekommen. Im Glas war es rotbraun mit wenig, mittelporigen Schaum. Vom Geruch eher unauffällig kam der Antrunk malzig, mit lieblicher Süße gut an. Später wurde es auch noch etwas hopfig herb im Gaumen. Dann wurde es schnell wässrig und der Nachtrunk war schnell vorbei. Ich will jetzt nicht sagen dass es mir nicht geschmeckt hat, aber es ist nichts besonderes. Ein süffiges Mainstream Bier, ohne groß in Erinnerung zu bleiben.

    Bewertet am

    88% Typisch - Irisch - Lecker

    Avatar von Marc Andre Backhaus

    Was soll man zu diesem süffig-leckeren Bier noch sagen...? Vielleicht, dass man es nicht unbedingt zu Hause trinken sollte, ja, so isses, dies ist ein Bier, welches frisch gezapft in einem echten Pub getrunken werden sollte - ein echtes "Gesellschaftsbier" eben :-)

    Bewertet am

    51% Rezension zum Kilkenny Refreshing Red Ale

    Avatar von Puck

    Im Glas eine rotbraune Farbe, Der Antrunk würzig malzig und gar nicht süß. Der Körper ist recht schlank teils sogar etwas wässrig, hinten raus kommt aber noch eine feine Bitterkeit, insgesamt durchaus lecker aber richtig rund ist das auch nicht. Gut angefangen aber leider fehlt der Charakter hinten raus.

    Bewertet am

    51% Ganz OK, aber mehr auch nicht

    Avatar von dreizack

    Hmmm ... das Kilkenny lässt mich ein wenig ratlos zurück.

    Die Farbe ist rötlich-bräunlich und ziemlich klar, der Schaum ist gelbstichig, gemischtporig und klein und er fällt in Windeseile in sich zusammen.

    Der erste geruchliche Eindruck ist malzig-süß und gemäßigt säuerlich. Ein nussiger Unterton ist ebenfalls zu riechen. Gar nicht mal unangenehm, wenngleich relativ zurückhaltend.

    Beim Start legt das Kilkenny ordentlich los, malzdominant, auch etwas rauchig und sogar verhältnismäßig tief, mit einer fruchtig angehauchten Herbe. Perlend. Nach ein paar Schluck dünnt das Malz aus und hat dem intensiver werdenden Hopfen nichts mehr entgegen zu setzen. Auch die lebhafte Karbonisierung sorgt dafür, dass die Konzentration auf den Geschmack leidet. Die Hopfenherbe wirkt zudem etwas "alt" bzw. "angestaubt". Letztendlich entsteht kein sonderlich ausgewogener Geschmack. Der Körper ist wässrig und insgesamt relativ geschmacksarm. Im Gegensatz dazu nimmt dann im Abgang die Bitterkeit nochmals zu und steht nun vollends im Kontrast zum eher charakterlosen Körper.

    Nicht wirklich schlecht, aber ganz gewiss auch kein Knaller, das Kilkenny.

    Bewertet am

    66% Leichter als erwartet.

    Avatar von Ickes

    Eigentlich hatte ich ein stärkeres Bier erwartet und war überrascht. Das Bier hat eine schöne bräunliche Farbe (so rot wie auf dem Bild war es bei mir nicht GRINS). Der Schaum vergeht schnell. Es riecht lecker und schmeckt zuerst recht 'hopfig'. Angenehmes leichtes Bier mit 4,2 % Alkohol.

    Bewertet am

    49% Rezension zum Kilkenny Refreshing Red Ale

    Avatar von deadparrot

    Mit dem Kilkenny verkoste ich heute einen Klassiker – schon oft getrunken, aber nun einmal wirklich kritisch unter die Lupe genommen: Die Farbe ist rotbräunlich, ein bisschen an Eistee erinnernd. Der Antrunk ist malzig, leicht säuerlich und dabei nicht zu süß, ein paar Röstaromen kommen eher verhalten zum Vorschein. Der Körper ist ein wenig wässrig geraten, er schmeckt außerdem etwas holzig; im Abgang wird es herber, aber viel Aroma bleibt im Nachhall nicht mehr hängen. Das ist alles ziemlich lapprig.

    Die Bitterkeit im Abgang ist, absolut betrachtet, nicht einmal besonders intensiv, wenn man sie beispielsweise mit der typischen Hopfennote eines guten Pilsener vergleicht: Aber aus diesem alles in allem doch eher dünn-wässrigen Geschmackserlebnis sticht sie auffällig und nicht unbedingt angenehm hervor. Das Kilkenny ist relativ sprudelig; für meinen Geschmack hat es sogar etwas zuviel Kohlensäure angesichts seines sonstigen Charakters.

    Das Kilkenny mag einen gewissen Kultfaktor haben: Geschmacklich kann es mich nicht überzeugen.

    Bewertet am

    63% Geht fit

    Avatar von LordAltbier

    Der Antrunk ist leicht herb, der Abgang ist etwas malzig aber den Hopfen merkt man auch. Fazit: Leckeres Bier, aber nix besonderes. Kann man trinken!

    Bewertet am

    70% Rezension zum Kilkenny Refreshing Red Ale

    Avatar von torstend

    Im Glas sieht man die rotbraune Farbe. Mit dem Schaum sieht es Klasse aus.
    Ich finde den Geschmack kräftig, aber mir ist es am Ende doch etwas zu würzig.
    Kein Alltagsbier, aber beinem Besuch im Irish-Pub gehört es einfach auf den Tisch. Dann aber frisch gezapft
    Finde auch, dass es da etwas besser schmeckt.

    Bewertet am

    50% Rezension zum Kilkenny Refreshing Red Ale

    Avatar von Bier-Klaus

    Schönes glänzendes rotbraun im Glas, mit einer gemischtporigen durchschnittlich haltbaren Schaumkrone. Sehr wenig Geruch, nur sehr leicht nach süßlichem Malz und süßer Schokolade. Im Antrunk sehr schlank und dünn. Wenig rezent auf der Zunge kommt am Gaumen eine leichte Bitternote vom Röstmalz an. Das war's dann auch schon von der Geschmacksseite. Der Nachhall ist kurz, auch hier leichte Röstmalzaromen am Gaumen und fertig.

    Bewertet am

    57% Rezension zum Kilkenny Refreshing Red Ale

    Avatar von Weinnase

    leuchtendes Rehäugleinbraun mit deutlichem Stich ins rötliche; schöne, beständige Schaumkrone;
    nicht zu üppiges Bukett nach Malz und etwas Rauch; frischer, feinherber Ansatz; dann jedoch eingewisser Absturz: wenig Malz, wenig Substanz, kaum Hopfenwürze, frische Kohlensäure ist vorhanden - es fehlt mir aber etwas der Körper; im Nachhall süß wie auch mit einer etwas säuerlichen, jedoch erfrischenden Note.

    Bewertet am

    67% Rezension zum Kilkenny Refreshing Red Ale

    Avatar von Robb

    Eine schöne Farbe und leider eine wenig formschöne und stabile Schaumkrone. Erste Gerüche nach dem Röstmalz, sauer und etwas süßlich. Der Körper sehr geschmacksarm, nicht sehr bitter, etwas Süße und leider viel zu wenig vom Röstmalz. Für mich bleibt leider viel zu wenig Geschmack hängen und man sehnt sich nach dem nächsten Schluck damit man wieder etwas schmecken kann.

    Ich kann mich erinnern, dass ich das Red Ale in UK schon mal gezapft getrunken habe und dort ein anderes Geschmackserlebnis hatte. Ob es nun daran liegt, dass diese Abfüllung für den deutschen Markt lizenziert ist oder das Flair des Pubs dieses Bier aufgewertet hat kann ich nicht abschließend sagen.

    Ein erfrischendes Bier für einen gemütlichen Abend.

    Bewertet am

    76% Rezension zum Kilkenny Refreshing Red Ale

    Avatar von Mars

    Nach einer guiness- typischen Optik ohne Krone und durchschnittlichen Einstig, entwickelt sich das Kilkenny Refreshing Ale zu einem wahren Bier-Schätzchen. Rauchig, herb- besonders im Geschmack, aber nicht unangenehm. Mal was anderes in all dem Pilsener- Einheitsbrei. Nicht rundgelutscht und mit starkem Charakter.

    Bewertet am

    100% Rezension zum Kilkenny Refreshing Red Ale

    Avatar von Ernesto

    Es sieht nicht nur wunderschön aus (wärs frisch gezapft würds sogar die 10 bekommen) - nein mittlerweile schmeckt auch die Flaschenversion endlich wie die Variante im Pub. Ein Guinesstrinker würd jetzt zwar gnadenlos widersprechen aber für mich das beste von der grünen Insel. Ein ganz eigener Geschmackscharakter und genau die richtige Mischung aus herb, erfrischend und eine nahezu ungeschlagene Süffigkeit.

    Bewertet am

    65% Rezension zum Kilkenny Refreshing Red Ale

    Avatar von madscientist79

    Kilkenny ist ein rotbraunes Bier mit feinporiger, aber nicht üppiger Schaumkrone. Es duftet nach Röstmalz und ein klein wenig fruchtig. Im Antrunk sehr prickelnd und direkt von einer gewissen Bitterkeit geprägt. Der Körper ist mittelschwer aber irgendwie nicht ganz stimmig. Auch geschmacklich könnte hier, trotz Röstnoten und Hopfen mehr los sein. Der Abgang fügt sich ins Bild. Weder besonders lang, noch besonders aufregend. Es gibt weitaus besseres Bier in diesem Stil.

    Bewertet am

    79% Rezension zum Kilkenny Refreshing Red Ale

    Avatar von santino

    Ich finde das Bier exzellent. Es hat einen süßen Geschmack und ist kein Bier, wo man sich schon nach 2 Krügerln an den Kopf packt.

    Einfach nur Spitze! Großes Lob nach Irland.

    Bewertet am

    51% Rezension zum Kilkenny Refreshing Red Ale

    Avatar von Tarfeqz

    Da fällt mir nicht viel ein. Kaum Geschmack und zu mild.

    Bewertet am