Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Kasteel Blond

  • Typ
  • Alkohol 7% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 12°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 60% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

#986

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
60%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
64% Avatar von FBier
63% Avatar von LordAltbier
53% Avatar von Bier-Klaus

63% Ist OK!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist hopfig-spritzig, fein-säuerlich und etwas weiches Malz ist im Hintergrund erkennbar. Der Mittelteil ist ähnlich wie der Antrunk aber insgesamt noch spritzig und man erkennt hier eine sehr feine alkoholische Note im Hintergrund. Der Abgang ist fein-herb, leicht säuerlich, ein wenig alkoholisch und weiches Malz ist erkennbar welches einen feinen Hauch von Malzsüße in sich hat (aber nicht viel). Man erkennt bei diesem Bier ab und an feine Kräuternoten. Fazit: Ganz anständiges Bier. Trinkbar!

Bewertet am

53% Rezension zum Kasteel Blond

Avatar von Bier-Klaus

Blanke hellgelbe Farbe mit 1 cm. lockerem feinem Schaum. Es riecht süßlich und gewürzig, der Antrunk beginnt aber flach, platt und wenig spannend. Zuerst erscheint es süß, dann leer. Etwas alkoholisch, etwas gewürzige Hefe und etwas Hopfen. Das kann mich nicht überzeugen.

Bewertet am

64% Solide

Avatar von FBier

Dieses belgische Bier fließt klar und satt gelb mit flüchtigem Schaum ins Glas. Der Geruch erinnert an Hefeteig und Honig. Alkohol ist auch dabei und ein ganz leichter metallischer Geruch. Geschmacklich setzt sich diese Linie fort: Das Bier ist mild, ganz dezent säuerlich, süß und hefig, ein klein wenig Bitter im Abgang und kann seine sieben Prozent Alkohol nicht ganz verschleiern. Nussige Noten, sowie ein paar nicht so schöne metallische Töne sind auch zu erschmecken. Insgesamt ein solides, aber nicht besonders aufregendes Bier.

Bewertet am