Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Karlskrone Premium Pilsener

Brauerei nicht in der Datenbank

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 44% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 4 Rezensionen

#7124

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
F
44%
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
63% Avatar von Massingasetta
51% Avatar von NinetoFive
49% Avatar von Dazimizer
29% Avatar von Dunkel-Fhyrst
25% Avatar von Hobbytester

49% Für den Preis!

Avatar von Dazimizer

Erstaunlicherweise gar nicht so schlimm, also für ein Aldi-Bier halt...

Bewertet am

51% Rezension zum Karlskrone Premium Pilsener

Avatar von NinetoFive

Unter den ganzen Billigheimern ist das Aldi-Bier doch immer noch das beste...gut gekühlt in der schnuckligen grünen Plastikflasche kann es dem Bierfanatiker definitiv Laune auf mehr machen...Mindestens eine Klasse besser als das gruslige "Schloss" vom Netto.
Cheers!

Bewertet am

25% Premium ist hier gar nichts.

Avatar von Hobbytester

Das Bier riecht nach Getreide und erinnert dabei enorm an Brot. Das passt aber nicht zum Pilsthema! Der Antrunk ist leicht bitter, rührt gefühlt aber nicht vom Hopfen her. Im Abgang verdrängt das viel zu dominante Malzaroma alles, was schmecken könnte. Immerhin ist dieses Bier nicht zu süß, seine abschließende Bitterkeit schmeckt aber trocken und charakterlos. Mit Hopfen hat das für mich nichts im aromatischen Sinne zu tun. Eine schlicht unangenehme Nachwirkung! Der Bierkörper muss sich der unangenehmen Malzpräsenz unterordnen, damit fährt er überhaupt nicht gut. Ich kann einfach nicht mehr meine Erwartungen zurückschrauben oder relativieren. Ich habe schon so viel besseres Bier getrunken, dass es mir nicht gelingt, dem Aldi-Pils etwas Positives auch nur im Entferntesten abzugewinnen. Von Ausgewogenheit kann einfach keine Rede sein. Wo offenbart sich hier der Hopfen? Ich kann es nicht feststellen. Die übertriebene, kratzig und sperrig wirkende Bitterkeit wirkt nur so, als wollte sie den hervorstechenden Alkoholgeschmack flach halten. Hier schmeckt nichts.
Färbung: Die Färbung ist goldgelb, ausgestattet mit nicht sehr langlebigem Schaum. Ich finde nicht, dass dieses Bier einfach zu trinken ist, der Geschmack ist mir von zu vielen Fehlnoten begleitet. Diese Bitterkeit erweist sich als ein großes Problem, so groß, dass das Bier niveaumäßig in einen tiefen Abgrund gezogen wird. Es gibt genug Kohlensäure.

Fazit: Ich habe es mir nicht einfach gemacht. Nur weil ein Bier beim Discounter verkauft wird, muss es noch lang nicht schlecht sein. Die Wahrscheinlichkeit für den Aldi-Preis einen Topkandidaten zu bekommen, ist andererseits verschwindend gering. Das ist ein Urteil, das ich erst n a c h dem „Genuss“ dieses vermurcksten Getränks gefällt habe.

Bewertet am

63% Ein naja Bier

Avatar von Massingasetta

Aldi Pils. Geruch und Farbe sind stimmig. Einstieg ist etwas einseitig und ohne Pils Tiefe. Fazit: Ein gutes Füller Bier aber mehr ist es nicht.

Bewertet am