Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Irlbacher Premium Schlossherrn Weisse Dunkel Export

  • Typ Obergärig, Dunkles Weizen
  • Alkohol 5.2% vol.
  • Stammwürze 12.7%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 78% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 3 Rezensionen

Das Bier Irlbacher Premium Schlossherrn Weisse Dunkel Export wird hier als Produktbild gezeigt.
#5037

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
78%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
76%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen von Florian und Dirk
81% Avatar von Chris
81% Avatar von madscientist79
78% Avatar von Dirk
75% Avatar von Tobieras
74% Avatar von Florian

74% Rezension zum Irlbacher Premium Schlossherrn Weisse Dunkel Export

Avatar von Florian

Wertiges Weißbrot mit goldbrauner Kruste mit einer Prise Salz beschreibt den ersten Eindruck recht gut. Die Schlossherrn Weisse Dunkel Export hat einen dichten Körper und ist wahrhaft flüssig Brot.

Bewertet am

78% Aventinus light

Avatar von Dirk

Ins Glas gegossen fällt stabiler, beiger Schaum auf, unter dem sich eine trübe, rotbraune Flüssigkeit sammelt.

Der Geruch schwankt zwischen intensiver Säure von Johannisbeeren und der Süße matschiger Bananen, dazu ein wenig Schokolade, Rosinen und jede Menge Pflaumen.
Im Geschmack setzt sich dies fort: Der Einstieg bringt zunächst eine angriffslustige Fruchtsäure, die dann von wohliger, weicher Süße umfangen wird (aufgelockert durch wiederum recht aggressiven Sprudel) und in leicht bitteren Kakaoaromen ausklingt.

Wenn einem der Aventinus mal zu krass ist - hier bekommt ähnliche Noten in einem leichteren Bier.

Bewertet am

81% Rezension zum Irlbacher Premium Schlossherrn Weisse Dunkel Export

Avatar von madscientist79

Was "Weisse Dunkel Export" nun heissen soll,weiß ich nicht, aber wir werden ja sehen, was da nun wirklich drin ist.
Die Optik ist baun und trüb, der Duft nach Hefe und dunklen Früchten. Im Antrunk sehr cremig und malzig. Die Hefe auch hier präsent, ansonsten Noten von Graubrot, dessen Rezept Zuckerrübensirup enthält. Voller, nicht zu schwerer Körper. Sehr sättigend. Im langen Abgang viel Malz und etwas Hopfen.

Insgesamt also ein solides, dunkles Weizen, das Fans dieses Stils gerne mal probieren dürfen.

Bewertet am