Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Hofbräu Original

  • Typ Untergärig, Helles
  • Alkohol 5.1% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 4 Benutzer

Bewertet mit 66% von 100% basierend auf 23 Bewertungen und 12 Rezensionen

#264

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
66%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 23 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
75%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen von Florian und Dirk
89% Avatar von JimiDo
78% Avatar von Dirk
76% Avatar von Chris
74% Avatar von Schluckspecht
73% Avatar von Bier-Klaus
73% Avatar von fraba
73% Avatar von Hobbytester
72% Avatar von Florian
68% Avatar von Licherpils
68% Avatar von MichaelF
64% Avatar von broi-andi
64% Avatar von goldblumpen
63% Avatar von denbar
63% Avatar von FBier
63% Avatar von LordAltbier
62% Avatar von deadparrot
62% Avatar von Bart
60% Avatar von tonne
60% Avatar von Bier-Sven
59% Avatar von Robb
59% Avatar von AugustinerLöwe
51% Avatar von Hendrik
44% Avatar von Barbara

62% Rezension zum Hofbräu Original

Avatar von deadparrot

Ein klassisches Münchner Helles steht auf dem Programm - das Hofbräu Original besticht weniger durch seine klassische Farbe als zunächst einmal durch einen kräuterteeähnlich milden, sanften Geruch. Ich fühle mich an Kamille erinnert. Süßlich präsentiert es sich im Antrunk, am Gaumen schließlich kommt eine getreidige Note, gepaart mit leichter Säure, durch. Das Bier wirkt insgesamt leicht und geradlinig wie ein Helles sein soll. Etwas weniger Kohlensäure hätte das Bier jedoch süffiger gemacht. Sie lässt das Bier etwas sperrig erscheinen. Hopfen und Malz sind schön balanciert. Trotzdem fehlt mir irgendwie doch das gewisse Etwas. Allzu lange schafft das Bier nicht, meine Aufmerksamkeit zu halten.

Bewertet am

89% Rezension zum Hofbräu Original

Avatar von JimiDo

Goldig und blank filtriert mit eher groben Schaum liegt das HB Original im Glas. Der Geruch ist leicht würzig und etwas hopfig. Im Antrunk feine Säure mit schönen Malzaromen. Etwas Süße begleitet dann die feine Herbe. Auch im Nachtrunk ist dieses Bier im Einklang! Sehr empfehlenswert!

Bewertet am

59% Schade, es gibt bessere!!

Avatar von AugustinerLöwe

Das Hofbräu Original schmeckt egal ob im Hofbräuhaus München oder aus der Flasche, mir für ein Bier sehr herb. Es geht schon sehr in Richtung Pils.

Bewertet am

74% Ein Münchner Original

Avatar von Schluckspecht

Einem zünftigen Hellen macht das Originale von Hofbräu alle Ehre, denn es steht kräftig-golden und mit intensiver, cremig-weißer Schaumkrone im Glas und sprudelt kristallklar im Glas. Der Schaum hält sich wacker. Farblich fehlt dem Hellen aber die entscheidende Besonderheit.

Das originale Hofbräu riecht angenehm nach frischem Malz und kräftigem Hopfen. Der Antrunk beginnt gleich mit dem Vollen, so dass sich der Körper mit seinen malz-hopfigen Noten nicht mehr steigern kann. Würzigkeit und Säure sind gut ausbalanciert. Der Abgang mündet in einem zartbitteren Ende mit Hopfenlastigkeit. Das Hofbräu ist sehr lecker, leicht und dennoch angenehm kräftig - jedoch auch etwas eindimensional, da es schon ausgesprochen kräftig einsteigt. Der präsente, kräftige Abgang mündet mit Hopfenbittere, zarter Säure, süßlichem Malz und nachschwingenden Alkoholnoten. Glücklicherweise ist nichts davon überzeichnet, sondern schließt sich harmonisch zusammen.

Bei aller lieblichen Würzigkeit und dem stämmigen Charakter verbleibt dennoch die urtypische Frische und Leichtigkeit im Glas, die Selbiges umso schneller leert. Der relativ hohe Kohlensäureanteil fördert erhöhtes Aufstoßen und auch der Alkohol kann sich nicht völlig aus der Affäre ziehen, dennoch ist der schnelle Umtrunk hier die leichteste Aufgabe.

Fazit:

Selten hat ein noch dazu recht moderat alkoholisches Bier einen so kräftigen Antrunk hingelegt. Das ist jedoch gleichermaßen auch das Problem: Danach kommt nicht viel Überraschendes mehr. So zieht sich das Hofbräu Original souverän bis zum Abgang, begleitet von noch akzeptablen Alkoholnoten und einer gewissen Säure, die das Original als typisches Helles markieren. Der eingesetzte Hopfen ist geschmacklich interessant und recht charakteristisch, das Malz hinterlässt zudem einen hochwertigen Eindruck. Das Hofbräu Original liefert eine solide Vorstellung, da es trotz Filtration über ein vollmundiges Aroma verfügt, wovon sich einige Helle dieser Welt eine Scheibe abschneiden können.

Bewertet am

62% Das hätte ich so nicht erwartet

Avatar von Bart

Für mich ein eher untypisches Helles. Schon bei der Farbe denkt man an Lager, Export oder Pils.
Ansonsten aber für mich ein gut abgestimmtes Helles was wirklich sehr süffig ist.
Die für ein Helles "enorme" Säure und auch Bitterkeit war für mich ein regelrechtes Highlight.
Meiner Meinung nach solltet ihr das echt probieren...

Bewertet am

68% Rezension zum Hofbräu Original

Avatar von Licherpils

das orginal ist eigendlich das beste bier der brauerei.anfangs recht mild,wird es dann doch bitterer.für ein helles etwas zu herb.passt aber wunderbar,wenn man im hofbräuhaus ist.sehr süffig.

Bewertet am

63% Ganz anständiges Bier

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist leicht hopfig, der Abgang ist dann sehr malzig für ein Helles. Süffig ist es aufjeden Fall, aber der Geschmack ist schon besonders für ein Helles. Mir schmeckt es ganz gut und ich würde es auch nochmal trinken, aber es gibt bessere Helle!

Bewertet am

63% Das herbere Münchner Helle

Avatar von FBier

Vom Fass. Hellgelb bis golden mit einer halbwegs stabilen Schaumkrone. Der Geruch ist sehr malzig, süß, aber auch metallisch. Im Geschmack zeigt sich dann schnell eine – für ein Münchner Helles – ungewöhnliche Hopfenbittere. Das Malz hält sich zurück – trotz einer gewissen Süße wirkt das Bier schlank für ein Helles. Eher wenig Kohlensäure, mir gefällt es hier jedoch – es erhöht die Süffigkeit. Leider schlägt der metallische Eindruck sich auch im Geschmacksbild nieder und sorgt für Punktabzüge. Dennoch gut trinkbar.

Bewertet am

73% Rezension zum Hofbräu Original

Avatar von Bier-Klaus

Farbe goldgelb glanzfein. Der Schaum cremig, dicht und sehr stabil (vom Fass). Antrunk sehr schlank und rund. Wenig rezent (vom Fass), sehr weich und harmonisch. Schöne leichte Hopfenbittere am Gaumen Etwas wenig Körper im Nachtrunk für meinen Geschmack, trotzdem sehr süffig.

Bewertet am

73% Ganz überzeugend

Avatar von Hobbytester

Das Hofbräu Original macht in seinem Anspruch, ein Münchner Helles zu sein, nichts grundlegend falsch. Es hat ein angenehmes Aroma, das zeigt, dass man auch bei dieser Brauart Erwartungen in Richtung Individua-lität haben darf, die erfüllt werden können. Allerdings dürfte mehr Kohlensäure vorhanden sein. Wie gesagt, auch dieses Bier springt nicht aus dem großen Schatten, den Augustiner, die Konkurrenz aus dem Münchner Westend, wirft.

Bewertet am

59% Rezension zum Hofbräu Original

Avatar von Robb

Humpen aus Fass. Hell und mit relativ fester, dicker Schaumkrone. Relativ charakterloses Pils aus dem Münchner Hofbräuhaus. Es überwiegen Malz- und brotige Aromen. Kaum Hopfen und Bitterkeit.

Bewertet am

44% Rezension zum Hofbräu Original

Avatar von Barbara

Ein Helles, das gute Malzaromen, Honigaromen in die nase steigen lässt, das aber im ersten Antrunk einen recht flachen Körper aufweist. Prägnant ist die unangenehme Bittere im Nachtrunk, die leider ein adstringentes gefühl im Mund hinterlässt. Auch sind auf der zunge kaum Malznoten zu erkennen, da die kratzige Bittere überwiegt.

Bewertet am