Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Hitachino Nest Redrice Ale

  • Typ
  • Alkohol 7% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagen 4 Benutzer

Bewertet mit 78% von 100% basierend auf 8 Bewertungen und 4 Rezensionen

Das Bier Hitachino Nest Redrice Ale wird hier als Produktbild gezeigt.
#23242

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
78%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 8 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
80%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen von Florian und Dirk
93% Avatar von LordAltbier
87% Avatar von dreizack
86% Avatar von Dirk
81% Avatar von toffer85
81% Avatar von gerdez
74% Avatar von Florian
73% Avatar von Bier-Klaus
48% Avatar von ren1529

73% Rezension zum Hitachino Nest Redrice Ale

Avatar von Bier-Klaus

Dunkler trüber Bernstein in der Farbe. Es riecht nach Jasmin. Im Geschmack auch Jasmin und etwas Rauch, das wird wohl der rote Reis sein. Die Textur ist wenig rezent, der Abgang endet leicht herb. Sehr interessant und ganz anders als gewöhnliche Biere.

Bewertet am

93% Ein gelungenes Bier! Top!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist hopfig-spritzig, etwas säuerlich und auch etwas malzig-weich, man schmeckt auch etwas süßlichen Reis raus. Der Mittelteil ist angenehm säuerlich und im Hintergrund etwas malzig-weich, auch hier erkennt man etwas Reis (hier jedoch nicht süßlich). Der Abgang ist etwas säuerlich, malzig-weich, süßlich und man schmeckt eine sehr deutliche und kräftige Reis-Note. Man schmeckt immer wieder Fruchtnoten welche an rote Beeren, Honigmelone und Citrus-Früchte erinnern. Fazit: Ein gelungenes Bier! Spritzig, süffig, erfrischend und sehr harmonisch! Gefällt mir gut, gerne wieder!

Bewertet am

87% Außergewöhnlich anders

Avatar von dreizack

Reisbier ist (noch) kein eigener Braustil gem. BJCP, daher wird das Hitachino Nest Red Rice Ale offiziell als "Speciality Beer" gelistet. Es ist jedoch farblich und geschmacklich nicht allzu weit von einem Amber Ale entfernt. Als Hopfensorte kommt einzig Chinook zum Einsatz; ansonsten wird zum Brauen vor allem eine sehr alte japanische Reissorte, der rote Reis, verwendet, die dem Bier eine ganz besondere Geschmacksnote verleiht. Die Kiuchi-Brauerei existiert seit 1823 und ist weltweit vor allem für seine kreativen Bierkompositionen bekannt; das Red Rice Ale wird seit 1996 gebraut.

Das Hitachino Nest Red Rice Ale hat eine fuchsrote Farbe und ist leicht getrübt. Die Schaumkrone hat ein großes Volumen mit feinporiger Konsistenz. Allerdings bleibt der herrliche Anblick nicht allzu lange stabil.

Ein angenehmer Duft roten Beeren und Honig sowie von - genau: Reis - dringt in die Nase. Das mag im ersten Moment ungewöhnlich sein, passt aber ganz hervorragend. Im Hintergrund zeigt sich ganz dezent ein Hauch von Rauch und etwas malzige Röstigkeit. Das Mundgefühl des japanischen Bieres ist ausgesprochen weich und mild, mit geringer Rezenz.
Im Antrunk kommen die beerigen Noten gut zur Geltung mit einem Hauch von Honig, der zu Mitte hin stärker wird. Karamell, Toffee und der wirklich sehr angenehme und zurückhaltende Reisgeschmack begleiten die Hauptaromen. Eine leicht säuerliche Frische, etwas Orangenaroma und ein Hauch Biskuit sind ebenfalls unterschwellig präsent. Die Hopfenbittere ist ausgesprochen zurückhaltend, aber wahrnehmbar. Als Sahnehäubchen: salzige Nuancen (evtl. vom Reis kommend).

Der Abgang ist lange anhaltend mit nun stärker wahrnehmbarer Herbe und einem sehr feinen Hauch von Rauch.
Das Red Rice Ale schmeckt wie Bier und doch ist es anders, als jedes andere Bier, das ich bisher verkostet habe. Es ist außergewöhnlich süffig, trotz des höheren Alkoholgehalts und ist geschmacklich definitiv einzigartig. Ein Bier aus Japan das angenehm überrascht. Puristen werden wohl Abstand halten. Aufgeschlossenen Biertrinkern aber uneingeschränkt zu empfehlen.

Bewertet am

74% Solides Bier

Avatar von Florian

Das Hitachino Nest Redrice Ale ist überraschend deutsch, wenn man das sagen darf. Der Körper ist stabil und voll. Durch das gesamte Bier zieht sich eine solide, in manchen Teile zu starke, Süße. Im Abgang bildet sich eine schöne kantige Röstnote, die etwas mit dem Alkohol zu kämpfen hat. Ich finde es solide gut.

Bewertet am