Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Hasseröder Premium Pils

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 5 Benutzer

Bewertet mit 64% von 100% basierend auf 35 Bewertungen und 21 Rezensionen

Das Bier Hasseröder Premium Pils wird hier als Produktbild gezeigt.
#339

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
64%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 35 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
60%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
90% Avatar von PAUL
83% Avatar von Dunkel-Fhyrst
83% Avatar von Rick
82% Avatar von werner1303
81% Avatar von Freiberger
78% Avatar von Echterbierkenner
78% Avatar von norddeutscher26
74% Avatar von Massingasetta
73% Avatar von denbar
73% Avatar von Tommy
73% Avatar von Bierschlugger
70% Avatar von Daniel McSherman
68% Avatar von MichaelF
68% Avatar von Jeuni
67% Avatar von Regulator©
67% Avatar von tonne
66% Avatar von Schluckspecht
66% Avatar von madscientist79
65% Avatar von Bert
64% Avatar von Biergroßmeister_Kevin
63% Avatar von fraser
60% Avatar von Florian
56% Avatar von LordAltbier
53% Avatar von TheIgel69
53% Avatar von Knalle
53% Avatar von Hopfenfreund
53% Avatar von Bier-Klaus
52% Avatar von goldblumpen
52% Avatar von orsch
50% Avatar von cafeldelmar73
50% Avatar von mysland
50% Avatar von Hendrik
47% Avatar von Schmallo
46% Avatar von dreizack
44% Avatar von Hobbytester

78% Mmhhh lecker

Avatar von norddeutscher26

Ist ein gutes Bier. Ist einfach ein gutes Pils. Man kann es gut trinken. Es ist nicht zu bitter, so den recht mild. Kann es empfehlen.

LG

Bewertet am

66% Mhmjamm...Glyphosat!

Avatar von Schluckspecht

"Getreu dem deutschen Reinheitsgebot. Mit Glyphosat." - So oder so ähnlich könnte es auf dem Etikett stehen. Aber lassen wir uns von neuesten, le(e)(h)rreichen Erkenntnissen mal nicht ablenken und extrahieren viel lieber mal Optik und Geschmack, statt auf jedes Mikrogramm Pflanzenschutzmittel einzugehen.

In einem recht faden Gelbgold steht es pilstypisch im Glas. Viel Schaum gibt es nicht zu sehen - und dieser zieht sich schnell zu einem schwachen Schaumfilm zurück. Naja. Wahrscheinlich soll man das Hasseröder Premium Pils aus der Flasche trinken...

Der Duft legt würziges Malz mit unterschwelliger Hopfengrasigkeit frei, abgerundet durch eine honigartige Süße. Bierig, keine Frage. Ausgewogen malzig und ziemlich erfrischend steigt das Pils ein, nicht zu süß und nicht zu sauer. Ein trockener Bitterhopfencharakter baut sich auf, der Körper ist angemessen schlank mit ordentlichem Malzfundament. Hier wird anscheinend mit viel Bitterhopfen, aber auch mit reichlich Braugerste gebraut. Mit etwas Geduld erkennt man im Körper eine gewisse Blumigkeit, das nicht wässrige Mundgefühl gefällt mir gut. Etwas uninspiriert leitet das Hasseröder Premium Pils in einen hopfenbitteren Abgang über und betont dabei die Säure. Hier wirkt die Sache dann doch etwas primitiv, wo es doch zuvor am Geschmack erfreulich wenig zu meckern gibt. Immerhin ist das Hasseröder am unteren Ende der Preisskala zu finden und die Hoffnung auf allerbeste Zutaten ist redlich illusorisch. Für ein Massenbier ist das Geschmacksergebnis so schlecht aber auch wieder nicht, ein so fundiertes Malzarrangement hat nicht jedes Pils im Massensegment zu bieten, während es hopfenbetont und nicht zu süß auftritt. Überraschend ordentlich - und dabei hatte ich mich schon gefreut, ein weiteres Massenbier mit Worten zerfetzen zu dürfen.

Man kann sich darüber streiten, ob der Namenszusatz "Premium" immer sein muss. Süffig und erfrischend ist das Hasseröder Pils aber durchaus und verwirrt nicht mit Fehlaromen. "Geht gut runter", würde man dazu sagen. Soweit, so gut. Dann geht es in den nicht ganz so edlen Abgang über und man ist geneigt, die Flasche neu anzusetzen. So funktioniert Süffigkeit im kostenfixierten Preissegment. Insgesamt ist das Hasseröder Bier unkompliziert und ein guter Begleiter zum Grillfest oder für's Stadion. Ich denke, das trifft es.

Bewertet am

46% Rezension zum Hasseröder Premium Pils

Avatar von dreizack

Austauschbare Industrieware.

Bewertet am

81% Rezension zum Hasseröder Premium Pils

Avatar von Freiberger

Schöne, eher etwas zu helle Farbe für ein Pilsner mit einer leider sehr instabilen Schaumkonsistenz, dafür recht kohlensäurehaltig.
Offenbart einen überraschend vollmundigen Körper mit präsenter Malzigkeit und deutlich wahrnehmbarer Hofenbitternis, so gut wie keine Säure und auch die für ein gutes Bier dieser Brauart typischen süßlichen Komponenten fehlen im Geschmack.
Hält aber im Abgang lange vor und wirkt insgesamt sehr ausgewogen und stimmig.
Bedenkenlos empfehlenswert, wenn auch nicht der ganz große Wurf.
Es gibt auf alle Fälle deutlich schwächere Industriebiere.

Bewertet am

83% Harzer Premium Pils!

Avatar von Rick

Ein Superbier!

Bewertet am

70% Rezension zum Hasseröder Premium Pils

Avatar von Daniel McSherman

Aussehen:goldgelb klar, schöner Schaum
Aroma: grasig, hopfig, malzig
Geschmack: klassisches Pils. angenehm wenn auch mild gehopft, getreidig

insgesamt ein gelungenes Standard-Pils

Bewertet am

56% Trinkbar aber nix besonderes.

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist fein-herb, im Hintergrund erkennt man den Hauch von etwas Malz, es prickelt stark auf der Zunge. Der Mittelteil ist malzig-weich aber auch spritzig-hopfig und man hat hier wieder ein ordentliches Prickeln auf der Zunge, es wurde also an Kohlensäure nicht gespart. Der Abgang ist etwas hopfig-spritzig aber ansonsten sehr weich, es geht schon fast ins wässerige über. Fazit: Mittelmäßiges Pils. Kann man trinken aber etwas besonderes ist es weiß Gott nicht.

Bewertet am

53% Durchscnittliches Massenbier mit Defiziten

Avatar von Hopfenfreund

Hilfe, ist der Abgang eklig. Bäää.

Sonst auch eher Durchschnitt. Riecht ein bisschen nach vergammelten Obst. Nicht einladend. Farbe ok. Schaum naja eher nicht.

Vielleicht mal in Zukuft ins Bier investieren und nicht in Werbung!

Bewertet am

53% Rezension zum Hasseröder Premium Pils

Avatar von Bier-Klaus

Gehört zu AB Inbev, das wusste ich nicht.

Das Bier ist goldgelb, glanzfein, die Krone ist gemischtporig und mittel haltbar. Der Geruch ist zuerst muffig, güllig, dann wird er etwas malzig.

Im Antrunk überrascht die Vollmundigkeit. Der frische volle Malzkörper wäre eine gute Basis für den Hopfen. Der kommt aber erst im Nachtrunk ganz dezent zur Geltung. Die Hopfung ist etwas stärker und etwas harmonischer als beim Wernesgrüner. Es ist nicht so, dass man es für ein Helles halten könnte, dafür kommt doch ein wenig Hopfen rüber aber für ein Pils definitiv zu wenig gehopft.

Das Hasseröder hat keinen Fehlgeschmack, es ist vom Körper her runder als das Wernesgrüner
aber absolute Durchschnitts- und Industrieware, würde ich nicht wieder kaufen.

Bewertet am

66% Wenn's sein muss...

Avatar von madscientist79

kann man Hasseröder Pils halt trinken. Typisches Supermarktbier ohne besondere Vorkommnisse.

Bewertet am

53% Gutes Massen Trendbier

Avatar von Knalle

Gibt nichts schlechtes und nichts überragendes zu berichten für dieses Mainstreambier.
Aber deutlich besser als Bitburger oder Radeberger. Sieht normal aus, leichte feinporige Krone. Mild und süffig, wenn es kalt genug ist.

Bewertet am

64% "Premium" Pils

Avatar von Biergroßmeister_Kevin

Optik: Hellgelb mit goldenem Ansatz. Übertrieben viel Kohlensäure vorhanden (optisch). Schnell Schäumende mittelporigeund kurzlebige Schaumkrone.

Einstieg: Angenehm milder Weizengeruch. Im Antrunk sehr mild.

Körper: Klasische Pilsaromen, verpackt in einen etwas wässrigen und schmalen Körper. Insgesamt aber süffig.

Abgang: Angenehm mild-herber Hopfen.

Fazit: Sicher kein Premiumbier, aber zum normalen Trinken ohne große Erwartungen gut geeignet.

Bewertet am

74% Alles was ein Bier braucht aber nicht viel mehr

Avatar von Massingasetta

Anständiges Grill oder Stadion Bier, knapp an ein gutes Bier vorbei. Hat ein wenig das Geschmack eines Bahnhofsdosenbier.

Bewertet am

47% Rezension zum Hasseröder Premium Pils

Avatar von Schmallo

Beim einschenken ins Glas entwickelt sich ein mildes hopfiges Aroma. Dieses setzt sich im Geruch beim Antrunk fort. Mild, hopfig und nicht zu stark würzig. Danach entwickelt sich ein leicht herbes Aroma, welches im Abgang und im Nachgeschmack etwas verstärkt wird. Mit diesem Bier macht man(n) eigentlich nichts verkehrt. Ein Bier für jeden anlass und jede Gelegenheit. Kein Spitzenbier halt ein Bier für die masse, aber eben auch recht Klasse.

Bewertet am

68% Gutes "Grillbier"

Avatar von Jeuni

Das Bier hat eine schöne, tief goldgelbe Farbe. Die Schaumkrone fällt aber sehr schnell in sich zusammen, dies ist schade. Das Bier riecht angehem nach etwas bitterem Malz, dies macht große Lust auf den Antrunk. Der Einstieg ist richtig gut und schön malzig würzig. Im Körper ist das Pils aus dem Hause Hasseröder würzig und hefig. Im Abgang kommt Bitterkeit hoch, welche für meinen Geschmack zwar recht viel ist jedoch trozdem nicht unangehem wirkt. Alles in allem könnte ich mir dieses Pils ganz gut zu einem Grillabend vorstellen, da es durch die Bitterkeit einen interesanten Geschmack hat, welchen ich jedoch nicht immer haben möchte, außerdem kann man es auch mal über den Grill schütten ohne gleich wehmütig zu werden.

Bewertet am

50% Rezension zum Hasseröder Premium Pils

Avatar von cafeldelmar73

Wenn nichts besseres verfügbar ist, ganz kalt geniessen. Der Schaum faellt rasch in sich zusammen, die Farbe ist hell und macht ordentlich Lust auf den Antrunk. Dieser startet herb und die kräftige Bitterkeit beginnt auf der Zungenspitze und wandert bis zum Abgang weiter wo sie unangenehm zurueckbleibt. Fuer persoenlich zu bitter um sueffig zu sein.

Bewertet am

73% Rezension zum Hasseröder Premium Pils

Avatar von Bierschlugger

Also wenn es ein Pils sein muß dann ein Hasseröder

Bewertet am

82% Rezension zum Hasseröder Premium Pils

Avatar von werner1303

Ein vernünftiges Bier aus Wernigerode. Passt einwandfrei zu sommerlichen Grillabenden.

Bewertet am

63% Rezension zum Hasseröder Premium Pils

Avatar von fraser

Ordentlich dünnes Pils.

Bewertet am

50% Rezension zum Hasseröder Premium Pils

Avatar von Hendrik

Ein Bier ohne Ecken und Kanten, das man auch mal über den Grill kippen kann, ohne zu sagen:"Schade um das schöne Bier!".

Bewertet am

78% Rezension zum Hasseröder Premium Pils

Avatar von Echterbierkenner

Ein gutes Bier, wenn kein breiteres Sortiment zur Auswahl steht. Hat einen sehr herben Geschmack und setzt durch den hohen Kohlensäuregehalt sehr schnell auf, was ein wenig die Süffigkeit verdirbt. Für mich persönlich ein Absacker.

Bewertet am