Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Hachenburger Selection No. 01 India Pale Ale

  • Typ Obergärig, India Pale Ale
  • Alkohol 7.2% vol.
  • Stammwürze 16.9%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 8-10 °C
  • Biobier nein
  • Hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 63% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

Das Bier Hachenburger Selection No. 01 India Pale Ale wird hier als Produktbild gezeigt.
#6091

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
63%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
77% Avatar von Bierblogger Felix
49% Avatar von JeversZeuge

77% Rezension zum Hachenburger Selection No. 01 India Pale Ale

Avatar von Bierblogger Felix

Mit Sicherheit wird das IPA der Hachenburger Brauerei im Vergleich zu seinen amerikanischen und britischen Freunden eher mild und elegant daher kommen. Hier lässt sich durchaus der Terminus "German IPA" anbringen. Es ist meiner Meinung nach einfach eher dem "deutschen Geschmack" angepasst und eben nicht ganz so stark gehopft.

DasBier ergießt sich sehr elegant aus der schicken Flasche in ein stillvolles und bauchiges Glas. Das Bier hat eine leicht trübe Kupferfarbe, welche im Licht funkelt und glänzt. Der Schaum ist cremig, äußerst stabil, leicht beige und hält sich ziemlich lang.

Der Geruch ist äußerst frisch, fruchtig nach Orangen und Zitronen sowie leicht würzig. Ebenfalls lässt sich eine Honignote erschnuppern welche elegant in die Nase steigt. Der Antrunk ist für ein India Pale Ale eher weich, leicht malzig und durchaus fruchtig nach Pfirsich, Orange und Zitrone. Das fruchtige Aroma kommt dann immer stärker zum Vorschein und zieht sich lang und geschmackvoll bis hin zum leicht bitteren und würzigen Abgang, der ebenfalls sehr harmonisch und angenehm anhält.

Ein India Pale Ale welches einen Vergleich mit den typischen amerikanischen oder britischen IPAs absolut annehmen kann. Es ist im Vergleich insgesamt etwas milder, vielleicht auch harmonischer, abgerundeter und auch angenehmer. Dadurch ist es, wie ich finde, äußerst süffig und die knapp 8% Alkohol machen sich so gut wie nicht bemerkbar. Die Aromen passen wunderbar zusammen und geben dem Gaumen ein tolles Trinkerlebnis.

Bewertet am

49% Rezension zum Hachenburger Selection No. 01 India Pale Ale

Avatar von JeversZeuge

# 3020
ersma: derzeit gibt es das selection 1 und 2 (porter), letzteres ist ausverkauft, soll aber neu aufgelegt werden, ebenso wie weitere selections.
ungewöhnlich dunkel bernsteinfarben, bräunlich mit rotstich. mittelviel schaum, der mittelstabil ist.
der geruch ist süßlich, beerig, getreidig.
der antrunk ist süßlich, leicht fruchtig nach beeren. die spritzigkeit und fruchtigkeit eines ipa vermisse ich allerdings deutlich. dann kommt hopfen hinzu, bleibt aber trotz einer gewissen deutlichkeit ebenfalls hinter den erwartungen zurück, die an ipa gestellt werden. der abgang wird wieder etwas fruchtiger, beeren, etwas grapefruit und angenehme blumigkeit. im späten nachhall dann ein wenig mehr bittere und steigende fruchtigkeit. das „feuerwerk an aromen“ (beschreibung der brauerei) kann ich hier beim besten willen nicht entdecken.
die 0.75-champagnerflasche kommt mit dem korken edel daher und ist eindeutig das highlight des ganzen.
fazit: mit hallertauer tradition kann man nun mal nicht die aromen erreichen, die ein ipa kennzeichnen. ein mutigerer griff in die hopfenkiste, zumindest die englische, besser noch in die amerikanische wäre der bessere weg gewesen. sorry, aber das können etliche deutsche brauer besser. und da die flasche mit 14,95 nun auch kein schnäppchen ist, kann man hier nur abraten.
9,7,6,7,14,6 7,0

Bewertet am