Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Günzburger Weizenbier Hefe-Weizen

  • Typ Obergärig, Weizen
  • Alkohol 5.1% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 69% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 2 Rezensionen

#8260

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
69%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
73% Avatar von gerdez
70% Avatar von Weinnase
63% Avatar von Hobbytester

70% Rezension zum Günzburger Weizenbier Hefe-Weizen

Avatar von Weinnase

hefetrübes helles gelb; ordentliche Schaumkrone;
feine, nur dezent bananige Nase; hefig mit leicht säuerlicher Note;
sehr frischer Antrunk; reichlich Kohlensäure vorhanden welche den süßen Malzkörper nicht zu üppig in Erscheinung treten lässt; der Nachhall etwas eindimensional. Nettes, aber nicht außergewöhnliches Bier für Fans der etwas Rezenzreicheren Hefe-Weizen.

Bewertet am

63% Rezension zum Günzburger Weizenbier Hefe-Weizen

Avatar von Hobbytester

Dieses Bier riecht nach leicht bitterer Hefe, so trinkt es sich auch an, dabei ist auch ein recht süßer Eindruck. Im Abgang intensiviert sich der Hefegeschmack zu einer leicht würzigen Impression, sie könnte noch deutlicher werden. Der Körper entspricht dem ganz normalen Weißbier-körper, der dem Erdinger Weißbier qualitativ überlegen ist. Hefe, Hopfen und Malz sind gut ausbalanciert, das Mundgefühl ist angenehm harmo-nisch, wahre Aromenhöhepunkte werden aber vermisst. Die Färbung ist dunkelgelb mit nicht lang anhaltendem Schaum. Das Weißbier ist auch in puncto Süffigkeit normal, mehr nicht. Die Bitterkeit spielt eine recht harmonische Rolle. Das Bier verfügt über genug Kohlensäure.
Fazit: Das Günzburger Weizenbier Hefe-Weizen ist gut gemacht, für meine Begriffe aber ein wenig zu normal, zu schlicht, zu unspektakulär. Das Ur-Weizen stielt ihm die Schau. Letzteres ist empfehlenswerter.

Bewertet am