Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Günzburger Radbier Märzen Spezial

  • Typ Untergärig, Märzen
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 62% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 1 Rezension

#8268

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
62%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
69% Avatar von gerdez
54% Avatar von Hobbytester

54% Rezension zum Günzburger Radbier Märzen Spezial

Avatar von Hobbytester

Einstieg: Das Bier riecht hopfen- und malzbetont wie ein typisches Märzen, das gefällt mir immer. Im Antrunk hat man dann aber den Eindruck, man würde ein stark gezuckertes Helles trinken, was ich so gar nicht mag. An diesem Eindruck ändert sich verdächtig lange nichts, erst der Nachgeschmack bringt sympathische Hopfennoten und einen Hauch Würzigkeit. Schade, dass dieses Bier gleich zu Beginn so viel verspielt! Da muss man doch als Brauer eingreifen, wenn das Getränk in grenzenlose Süße abdriftet! Erst im Nachgeschmack zeigt sich, wie viel gute Geschmacksmomente bis zu diesem Punkt unterdrückt wurden. Hopfen und Malz sind an sich gut ausbalanciert, es entsteht eine wohlschmeckende Würze. Die Färbung ist goldgelb mit nicht allzu langlebigem Schaum. Würde man nur den Nachgeschmack bewerten, wäre das Bier sehr süffig, die gefühlte Tasse Zucker verhindert dies hier aber in der Gesamtheit aller Geschmacksmomente. Von Bitterkeit kann keine Rede sein. Der Kohlensäuregehalt geht in Ordnung.
Fazit: Nur der richtig gute Nachgeschmack rettet ein Märzen, das schon stark in Richtung Notfallbier tendiert.

Bewertet am