Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Giesinger Märzen

  • Typ
  • Alkohol 6% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 61% von 100% basierend auf 4 Bewertungen und 3 Rezensionen

#7410

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
61%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 4 Bewertungen
88% Avatar von Hobbytester
63% Avatar von Bier-Klaus
51% Avatar von Bier-Sven
41% Avatar von FBier

88% Aus der Flasche: Sehr gut! – vom Fass: Genial!

Avatar von Hobbytester

Das Bier riecht recht malzig und hefig, es handelt sich um ein naturtrübes Märzen. Der Antrunk prickelt scharf wie bei einem Weißbier. Mir gefällt der Abgang, weil so wunderbar aromatische Malzaromen den Geschmack prägen, es sind helle Malze im Spiel. Der Körper ist charakterisiert durch ein ansprechendes Spiel von Süße und Säure, die enorm nussige, aber nicht dunkle Malznote weiß zu begeistern. Der Hopfen hinterlässt leichte Citrusimpulse. Eine wunderbar samtige Balance der perfekt aufeinander abgestimmten Geschmacksmomente ist das Alleinstellungsmerkmal dieses wunderbar vollmundig zupackenden Biers ist festzustellen. Die trüborange Farbe ist stimmig und trifft auf nicht sehr lang anhaltenden Schaum. Dieses Bier ist sehr süffig. Bitter ist es nicht, enorm würzig dennoch. Es ist genug Kohlensäure vorhanden.

Fazit: Dieses Märzen ist ein Glücksgriff, hier handelt es sich um einen absoluten Topkandidaten. Damit verewigen sich die Giesinger nach so vielen durchwachsenen Brauleistungen letztendlich doch noch im Münchener Bierhimmel. Nur vom Fass im Giesinger Bräustüberl schmeckt es noch besser.

Bewertet am

63% Rezension zum Giesinger Märzen

Avatar von Bier-Klaus

Das Giesinger hat eine helle Bernsteinfarbe mit leichter Trübung. Die Blume ist riesengroß, sahnig und stabil ein richtiges Schaumgebirge. Das Bier riecht etwas grasig.

Das Märzen hat einen vollen Geschmack aber leider sehr getreidig, damit kann man mich jagen. Nach dem hübschen Anblick und dem guten Geruch eine "herbe" Enttäuschung im Geschmack. Ansonsten ist der Körper voll und rund aber das Getreide ist zu extrem, für mich wirkt es schon fast säuerlich. Der Nachtrunk endet wenig gehopft.

Das ist ein gutes Bier, wenn man getreidige, strohige Aromen mag, mein Fall ist es gar nicht.

Bewertet am

41% Nicht sehr festlich...

Avatar von FBier

Mmmhh - ich frage mich, ob mit meiner Flasche Giesinger Märzen alles in Ordnung war - MHD war okay. Sollte also eigentlich nicht umgekippt sein. Aber schön der Reihe nach... Der Märzen sieht toll aus, gold bis kupferfarben, leicht getrübt, gekrönt von dichtem, sahnigem Schaum. Also soweit alles bestens! Allerdings ließ mich schon der Geruch eher zurückschrecken: Seifig, hefig, alkoholisch und leicht metallisch. So gar nicht, was ich mir von einem Märzen erwarte. Und der Geschmack fällt ähnlich aus: Säuerlich, seifig, etwas Hefe und Alkoholnoten, sowie eine metallische Bitterkeit im Abgang. Ganz wenig Malzsüße, owbohl die Farbe dunkles Malz versprochen hat. Leider eine ziemliche Enttäuschung.

Bewertet am