Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Gambrinus Originál 10°

  • Typ Untergärig, Schankbier
  • Alkohol 4.3% vol.
  • Stammwürze 10%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 67% von 100% basierend auf 4 Bewertungen und 3 Rezensionen

#12195

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
67%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 4 Bewertungen
95% Avatar von Jeuni
61% Avatar von Schluckspecht
58% Avatar von goldblumpen
53% Avatar von Bier-Klaus

61% Unkompliziertes Festivalbier

Avatar von Schluckspecht

Das "Zehner" von Gambrinus erfreut sich bei uns auf Festivals einer gewissen Beliebtheit, da es in den pfandfreien Dosen daher kommt und für kater- und zuckerfreie 4,3 % Vol.Alc. doch angenehm viel Geschmack liefert. Nun habe ich die Flaschenabfüllung des Originál 10 zur Hand und werfe wohl das erste Mal einen Blick auf dessen Farbe. Und mir gefällt, was ich da sehe: Kräftiges Gold, fester und einigermaßen stabiler Schaum, anregende Perlage. Irgendwie sieht man es auf den ersten Blick, dass böhmische Braugerste verwendet wurde.

Der Duft: Malzig mit leichter Honig-Karamell-Tendenz und hopfenblumigen Akzenten. Malzig und gar nicht mal ausdrucksschwach legt das Schankbier los. Das Malz findet einen leckeren Spagat zwischen karamelliger Süße und angenehmer Würze - so, wie man tschechische Biere eben kennt. Dem Originál fehlt es allerdings etwas an Körper, wobei der lachende Sieger hier die Süffigkeit ist. Mildes Apfelfruchtaroma und eine zarte Blumigkeit sind ausfindig zu machen, wenn auch gewiss nicht dominierend. Im Abgang wird es zunehmend trockener, sogar leicht medizinisch/metallisch bitter - ich schmecke Hopfenextrakt heraus (vermeldet sind auf dem Etikett nur chmelové produkty, sprich Hopfenprodukte). Das gibt leider Punktabzug. Schön ist allerdings, dass es im Abgang nicht an Durchsetzungsfähigkeit verliert und im Nachgang Gerstenähren den Mundraum bevölkern.

Unter den tschechischen Bieren mag das Gambrinus Originál 10 zwar nicht herausragend sein - denn dafür fehlt es an einer kräftigeren Hopfung (wie etwa beim Pilsener Urquell zu beobachten) oder alternativ einer höheren Stammwürze -, doch als Festivalbier ist es allemal gut geeignet, zumal die Dosenabfüllung nicht schlechter schmeckt und auch bei nicht optimaler Kühlung mehr als nur genießbar ist. In der Wertung kann es aus meiner Sicht mit dem EXcelent 11° und dem Premium 12° durchaus mithalten, daher muss ich den geringen Alkoholgehalt loben, der in effektiver Weise auch bei ausgedehntem Vernichtungsgrad den Kater erfreulich winzig hält.

Bewertet am

53% Rezension zum Gambrinus Originál 10°

Avatar von Bier-Klaus

Das Gambrinus Original 10 kommt aus der selben Brauerei wie das Pilsener Urquell.
Mit seinem 10 Grad Plato und 4,3 Prozent Alkohol ist das Gambrinus ein waschechtes Schankbier.
Dementsprechend gering sind auch meine Erwartungen. Die Farbe ist goldgelb und glanzfein mit viel Schaum, der aber nicht stabil ist.
Im Geruch kommen zuerst muffige Aromen hervor, später riecht es frisch malzig.

Der Geschmack ist wie erwartet dünn, leicht malzig süß und dezent hopfig. Es hat einen leicht metallischen Fehlgeschmack. Die geringe Hopfung passt gut zu diesem etwas wässrigen Geschmack.

Für ein Schankbier sehr ok auch wenn das nie meine Lieblings-Biersorte wird, denn wenn es im Sommer heiss ist, dann ziehe ich ein leichtes Weißbier vor.

Bewertet am

95% Interesante Abwechslung

Avatar von Jeuni

Farbe ist perfekt. Säure und Bitterkeit wechseln sich aufregend ab. Im Einstieg kommt die Säure, im Körper und Abgang, dann die schöne Bitterkeit hervor. Absolut zu empfelen.

Bewertet am