Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Fuller's 170th Anniversary Celebration Ale

  • Typ Obergärig, Ale
  • Alkohol 7% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 92% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#27253

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
92%
B
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
92% Avatar von Hobbytester

92% Zeit zum Feiern

Avatar von Hobbytester

Das seit Juni 2015 erhältliche Geburtstagsbier aus dem Hause Fuller besticht durch eine intensive Malzschnapsnote im Geruch, dabei sind Karamell und leicht rauchige Noten. All das zeigt sich schon, obwohl man noch keinen Schluck genommen hat. Der Antrunk zeigt einen kräftigen Hauch von Citrusnoten. Sie erweisen sich im Abgang als ein das recht komplexe Aroma komplettierender Glücksgriff. Es handelt sich nämlich um einen schönen Orangengeschmack, was perfekt zum Malzauftritt dieses Ales passt. Man hat dem Geburtstag entsprechend ein Ale kreiert, das die traditionelle Art, ein englisches Ale zu brauen, feiert. Die Fruchtigkeit, der gut eingebundene Alkohol und das vielschichtige Malzaroma sind optimal aufeinander abgestimmt. Gerade mit dem Eindruck dieser Fruchtigkeit gelingt es den Londonern, Tradition mit Moderne zu verbinden. Ein Hauch Whiskey veredelt dieses Ale letztendlich. Die bernsteinrote Farbe steht in Verbindung mit Schaum, der nichtlang bleibt. Das Bier gibt trotz dieses Geschmacksspektakels nicht seine Süffigkeit preis. Legendäre Pubnächte könnten damit bestritten werden. Bitterkeit ist im Abgang subtil, aber wirkungsvoll, was auf den Hopfen zurückzuführen ist, hinzu kommt eine ganz angenehme Säure. Es gibt genug Kohlensäure.

Fazit: Dieses Ale feiert den Geburtstag der Fuller’s Brewery würdig, dafür kann man schon einmal mehr Geld ausgeben. Besser kann man kein traditionelles Ale brauen. Zeit zum Feiern!

Bewertet am