Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Fucking Rock & Roll Pale Ale

  • Typ Obergärig, German Pale Ale
  • Alkohol 5.2% vol.
  • Stammwürze 13.2%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 64% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

#22073

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
64%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
83% Avatar von LordAltbier
55% Avatar von Wursti
53% Avatar von Bier-Klaus

55% Rezension zum Fucking Rock & Roll Pale Ale

Avatar von Wursti

Die Flasche des Biers habe ich leider nie gesehen. Im Glas (0,3l Willibecher) steht es goldgelb, opalisiert schön und baut eine ordentlich haltbare, feine Blume auf.

Im Geruch ist es Hopfig-Zitronenfruchtig, der allerdings recht bald schwächer wird.

Geschmacklich kommt die Zitrone nicht mit, sondern es bleibt hopfenbitter. Ansonsten kommt nichts mit. Aufgrund des bitteren Hopfens wirkt es recht trocken, hinten raus sogar recht verwässert, was zu einem kurzen Abgang führt.

Bewertet am

83% Schmeckt gut und ist interessant

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist hefig und gut gehopft (definitiv Aromahopfen!) und ist somit fruchtig-sauer, erinnert an Mandarine & Pfirsich. Der Abgang gestalltet sich ähnlich wie der Antrunk jedoch kommt noch eine feine Malznote hinzu, diese hält sich aber im Hintergrund. Fazit: Sehr leckeres Bierchen, fruchtig und nur sehr leicht herb. Gerne wieder!

Bewertet am

53% Rezension zum Fucking Rock & Roll Pale Ale

Avatar von Bier-Klaus

Farbe hellgelb trüb mit feinem dichtem Schaum. Der Geruch ist schön hopfig und kräuterig (Cascade, Chinook, Motueka).
Der Antrunk ist mittel vollmundig und frisch, der Körper etwas leer.
Etwas wässriges Pale Ale, da gibt es bessere.

Bewertet am