Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Freigeist Skills in Pils

  • Typ Pils
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 75% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#27925

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
75%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
78% Avatar von hightower
73% Avatar von JimiDo

73% Rezension zum Freigeist Skills in Pils

Avatar von JimiDo

Heute habe ich ein Pils aus dem großen Angebot von Freigeist Bierkultur zur Verkostung hier. Der Name und die Etikettierung bezieht sich wohl auf ein deutsch-schwedisches Metal Album. Das Label ist auffällig, meines Erachtens aber nicht sonderlich gut gelungen. Es ist halt Geschmackssache. Das Bier wurde in der Hagener Vormann Brauerei gebraut. Es befindet sich in einer 0,33 l Gourmet Flasche und enthält 5 % Alkohol.

Das Bier riecht etwas grasig und hopfig. Es ist leicht hellgelb und hefetrüb. Bedeckt wird es von einer kleinen, mittelporigen Schaumkrone. Im Glas ist das CO² gut am Sprudeln. Der schlanke Antrunk zeigt nur wenig malzige Süße. Im Mittel zeigt sich eine zitrale Säure. Zum Abgang wird es dann noch feinherb. Skills in Pils ist ein ordentliches, gut trinkbares Pils. Mehr ist es nicht und dafür ist ein Kastenpreis im Handel von fast 50 Euro viel zu teuer.

Bewertet am

78% Rezension zum Freigeist Skills in Pils

Avatar von hightower

Optik: Strohgelber klarer Farbton, mit einer weißen feinporigen Schaumkrone, welche sich recht viel Zeit beim zusammenfallen lässt.

Duft: Hopfiger Duft mit schöner herber Note sowie einer anständigen Portion Malz.

Geschmack: Eine ordentliche Portion Malz im Einstieg, der Hopfen hält sich noch dezent zurück. Dies ändert sich jedoch im Nachtrunk, hier haut der Hopfen eine schon fast nordische Herbe raus und lässt ein sanft grasiges Aroma aufkommen.

Körper: Schlank und trocken, spritzige Rezenz.

Fazit: Nach einer verzweifelten und auch erfolglosen Suche muß ich leider feststellen das sich weder Säure noch andere außergewöhnliche Zutaten im Bier befinden, sondern es sich hier tatsächlich um ein solides und leckeres Pilsken handelt.

Bewertet am