Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Freibergisch Schankbier

  • Typ Untergärig, Schankbier
  • Alkohol
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 50% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 3 Rezensionen

#14055

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
F
50%
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
60% Avatar von madscientist79
52% Avatar von Chris
50% Avatar von mysland
45% Avatar von cupra
44% Avatar von deadparrot

44% Etwas dünn geraten

Avatar von deadparrot

Ziemlich blasse Farbe, das sieht fast schon wässrig aus. Im Einstieg leicht bitter mit etwas grasigen Geruchsnoten, tue ich mir schwer, in dem ziemlich verwässerten Körper eine charakteristische Geschmacksrichtung herauszuschmecken. Das Bier ist recht stark kohlensäurehaltig; im Abgang kommt wieder eine dezente Bitterkeit durch. Alles in allem aber gibt es nichts an diesem Bier, was sich vom Durchschnitt abheben würde. Ich fürchte, ich werde es bald vergessen haben.

Bewertet am

45% unausgewogen und blutleer

Avatar von cupra

Ein Bier was kaum der Erwähnung wert ist, die Brauerei kann es besser.
Das Freibergisch Schankbier sieht zunächst normal aus, etwas blasses goldgelb und klar, mittlerer wenig beständiger Schaum.
Bereits der Gruch ist langweilig und fast neutral.
So ist das Schankbier dann auch im Geschmack.
Neutral. Weder hopfig noch malzig.
Der Körper ist schlank und unausgewogen, es fehlt eine Basis.
Der Abgang übertreibt mit unausgewogener und aufgesetzter Bittere.
Dafür fehlt es an Geschmack und die Bitterkeit auffangenden Aromen.

Bewertet am

60% Rezension zum Freibergisch Schankbier

Avatar von madscientist79

Selten ein Bier gehabt mit so wenig Geschmack. Blaß, dünn, wäßrig. Im Abgang dann noch eine leicht störende Note.

Bewertet am