Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Franken Bräu Winterbier

  • Typ
  • Alkohol 5.4% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 52% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#20208

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
52%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
59% Avatar von deadparrot
44% Avatar von Er..

59% Rezension zum Franken Bräu Winterbier

Avatar von deadparrot

Noch ist es eher herbstlich draußen; vielleicht sollte ich mir das Winterbier noch eine Weile aufheben. Aber nachdem ich das Pils aus dem gleichen Hause so mochte, bin ich nun einfach zu neugierig, was es mit diesem Bier auf sich hat.

Farblich ist es sehr klar, wenngleich ziemlich blässlich, und sieht eigentlich nicht besonders winterlich aus. Es riecht süßlich-malzig und erinnert somit an ein einfaches herbstliches Festbier. Im Antrunk präsentiert es sich dann aber gleich auch merklich hopfig. Darunter kommt alsbald auch die blumig-liebliche Note zum Vorschein, die mir beim Franken Bräu Pils schon positiv auffiel. Das ist lecker, wenngleich eher frühlingshaft als winterlich. Der Abgang ist dezent herb, wenngleich weniger hopfenaromatisch als der Einstieg. Das Bier ist schön süffig mit cremigem Mundgefühl.

Summa summarum ist das also eine etwas malzigere und kräftigere Version des Franken Bräu Pils. Schlecht ist es sicherlich nicht, auch wenn ich mir unter einem Winterbier etwas anderes vorstelle.

Bewertet am

44% Rezension zum Franken Bräu Winterbier

Avatar von Er..

Da erwartet man schon viel, wenn man sich das schöne Etikett mit dem weihnachtlichen Sternenhimmel anschaut.
Enttäuschend ist dann, dass sich in der Flasche nichts besonderes befindet.
Lascher Geschmack und schließlich bleibt nur eine Frage: Wo ist eigentlich der Winter, bei diesem Winterbier?

Bewertet am