Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Fortuna Miłosław Kozlak

  • Typ Untergärig, Bock
  • Alkohol 7.5% vol.
  • Stammwürze 15.7%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 59% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#23142

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
59%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
75% Avatar von deadparrot
43% Avatar von Bier-Klaus

43% Rezension zum Fortuna Miłosław Kozlak

Avatar von Bier-Klaus

Das polnische Bockbier ist rotbraun bis schwarz mit zerklüftetem beigen Schaum und wenig Geruch. Der Antrunk ist wenig rezent und gut vollmundig. Hier ist irgendwie die Balance zwischen den Malz- und Röstaromen nicht ausgeglichen. Die Bittere ist eklig metallisch, wahrscheinlich vom Hopfenextrakt, dazu die starke Süße, das ist komplett unrund.

Bewertet am

75% Tolles Traubenaroma

Avatar von deadparrot

Rot wie eine Erdbeere liegt dieses Starkbier im Glas, mit einem Stich ins Kupferne. Der Geruch erinnert stark an dunklen Traubensaft – fruchtig und süß. Im Antrunk bemerkt man zunächst die kräftige Rezenz, das Aroma ist dabei bedingungslos röstmalzig, was mir sehr gut gefällt.

Im Folgenden macht das Bier eine schöne Wandlung durch und erzählt eine sehr schöne, in sich geschlossene Geschichte: Die malzigen und fruchtsüßen Noten bleiben bestehen und sorgen für einen vollmundigen Geschmack, der bald jedoch durch eine feine Säure und immer stärker werdende Bitterkeit ergänzt wird, welche sich beide an den Zungenrändern bemerkbar machen. Das ist ein durchweg balancierter Körper, an dem mich einzig die etwas zu starke Kohlensäure stört. Ich finde bei Bockbieren eine kohlensäureärmere und etwas öligere Textur einfach passender.

Der Abgang wird angenehm herb, im Nachhall kommen die Traubenaromen wieder schön hervor und klingen lange nach. Die 7,5% Alkohol bemerkt man kaum.

Das Miłosław gefällt mir insgesamt ziemlich gut und ich empfehle es gerne weiter: Ich habe wenige Starkbiere kennengelernt, die ein so überzeugendes traubensüßes Aroma hinbekommen. Das Bier ist insgesamt ausgewogen und sehr schmackhaft. Ein Sternchen.

Bewertet am