Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Forstner Handbrauerei Lucky Ginger Ingwerbier

  • Typ Untergärig, Ingwerbier
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze 11.8%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 69% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 1 Rezension

Dieses Bier wurde mit folgenden Tags versehen:

  • dunkles Gerstenmalz
  • frischer Ingwerauszug
  • helles Gerstenmalz
  • Karamellmalz
    #6257

    Probier mal

    Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

    Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

    Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

    Aktuelle Bierbewertung

    Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
    A
    B
    C
    D
    69%
    E
    F
    G
    H
    I
    J
    Bewertungsdetails
    Basierend auf 2 Bewertungen
    78% Avatar von MichaelF
    61% Avatar von goldblumpen

    78% Rezension zum Forstner Handbrauerei Lucky Ginger Ingwerbier

    Avatar von MichaelF

    Wieder einmal hat es ein neues Bier von Gerhard Forstner in die Bierkarte meines Lieblingsbierlokals geschafft. Meine bisherigen Erfahrungen mit dieser Brauerei lassen sich in zwei Wörtern zusammenfassen: speziell und mutig. Deshalb war ich auf alles gefasst, als ich die Beschreibung las: „ dunkler Biertypus mit kräftigem Ingwerton“. Na prima…mit Ingwer hab ich des Öfteren so meine liebe Not, die besten Freunde werden wir in diesem Leben wohl nicht mehr werden.

    Im Glas (vom Fass gezapft als Rarität in Wien) setzt sich das Lucky Ginger eine weiße, grobporige Schaumkrone auf und kontrastiert zu seiner dunklen Bernsteinfarbe. Faszinierend war die immer wieder wechselnde Grenze zwischen helleren und dunkleren Farbtönen im oberen Drittel des Glases. Die ersten Schlucke – also soo kräftig schimmert der „kräftige“ Ingwer absolut nicht durch. Natürlich versteckt sich der Ingwer keineswegs und ist spürbar vorhanden, bloß so dominant wie ich ihn bei der Beschreibung im Sinne hatte, ist er nicht. Daneben existieren eine angenehme Malzsüße und feine Hefespuren, die dem Bier eine gewisse Leichtigkeit verleihen. Davon könnte man locker mehr als eines genießen, denn es lässt sich überraschend zahm trinken und erfrischt ungemein.

    Sicher eines meiner liebsten Ingwer-Biere.

    Bewertet am