Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Flötzinger Bräu Rosenheimer Märzen

  • Typ Untergärig, Märzen
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 69% von 100% basierend auf 11 Bewertungen und 8 Rezensionen

#9212

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
69%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 11 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
70%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
78% Avatar von Bier-Sven
76% Avatar von Hendrik
73% Avatar von WeinArte
72% Avatar von game*over
70% Avatar von Florian
69% Avatar von deadparrot
68% Avatar von Daniel McSherman
67% Avatar von Chris
66% Avatar von LordAltbier
64% Avatar von HansJ.
54% Avatar von madscientist79

72% Rezension zum Flötzinger Bräu Rosenheimer Märzen

Avatar von game*over

Gelbgold, malzig, leichte Süsse, mittlere Herbe.
Im Abgang leichte Säure.
Alles in Allem ein ganz gutes Märzen, süffig und gut trinkbar,
aber auch kein absoluter Burner ;-)

Bewertet am

68% Rezension zum Flötzinger Bräu Rosenheimer Märzen

Avatar von Daniel McSherman

Golden, klar. Malzig, getreidig, leicht brotig. Noch etwas süß und leicht alkoholisch. Leicht würzig, aber nicht nennenswert gehopft.
Runde Sache.

Bewertet am

70% Substanzielles Märzen in Flüssigbrotkultur

Avatar von Florian

Das Rosenheimer Märzen ist ein bodenständiges Bier, bei dem man das Malz noch bis ins Korn schmecken kann. Besonders im Abgang glänzt das Bier durch seine trockene Brotigkeit, die ein Hauch verbrannten Zucker mitbringt. Die Hopfung im Bier ist untergeordnet, bringt kein nennenswertes Aroma.

Bewertet am

69% Rezension zum Flötzinger Bräu Rosenheimer Märzen

Avatar von deadparrot

Mit einem Märzen steht heute ein vermeintlich unkomplizierter, geradliniger Testkandidat vor mir. Das Rosenheimer ist dunkel golden: Eine sehr schöne Farbe, wie ich finde. Der Geruch ist satt malzig, fast schon honigartig in seiner Süße und gleichzeitigen Würzigkeit. Der Duft hat beinahe etwas likörartig Dichtes und schafft es trotzdem, leicht zu wirken. Ich bin gespannt.

Blütenhonig ist denn auch tatsächlich die erste Assoziation, sobald das Bier im Mund ist: Es ist süß und aromatisch; malzig und wenig hopfenbetont, wie man das von einem Festbier erwartet. Dabei ist es relativ stark rezent. Im Körper gehen die blumigen Aromen zurück und weichen etwas würzigeren Geschmacksnoten, auch ein leicht buttriger oder vielleicht nussiger Geschmack ist nicht von der Hand zu weisen; diesen fasse ich aber nicht einmal als Fehlaroma auf. Weniger verzeihlich ist die Alkoholnote, die doch merklich durchkommt: Dabei ist das Rosenheimer mit "nur" 5,5% noch ein relativ zahmer Vertreter seiner Brauart.

Die Kohlensäure stört im Abgang ein wenig am Gaumen; für meinen Geschmack müsste das Bier nicht ganz so stark prickeln. Aber es gibt einen schön langen Nachhall, und alles in allem ist dieses Bier recht süffig. Ein summa summarum doch ordentliches Märzen.

Bewertet am

66% Gutes Bier

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist fein-herb, der Abgang gestalltet sich auch leicht herb und hat eine schöne, kräftige Malznote die das Bier vollmundig macht. Fazit: Sehr leckeres Bier. Gut trinkbar. Gerne wieder!

Bewertet am

67% Rezension zum Flötzinger Bräu Rosenheimer Märzen

Avatar von Chris

Ein bernsteinfarbenes Märzen der Flötzinger Bräu, mit einer gut haltbaren Schaumkrone. Im Aroma kräuterartig und blumig. Der Antrunk ist angenehm hopfenaromatisch und prickelnd. Der Körper ist erfrischend, mit einer weichen Süße. Eine leichte Bittere begleitet einen in den trockenen, feinherben Abgang. Kein schlechtes Bier, jedoch ein wenig zu durchschnittlich.

Bewertet am

73% Rezension zum Flötzinger Bräu Rosenheimer Märzen

Avatar von WeinArte

Das Rosenheimer Märzen ist dunkel-gold im Glas mit feinporigem Schaum. An der Nase zeigt sich ein dezentes Hopfen-Aroma. Der Antrunk ist würzig mit etwas Malz-Aroma. Das Bier ist kaum bitter, der Abgang entsprechend schnell. Ein Alltagsbier.

Bewertet am

54% Rezension zum Flötzinger Bräu Rosenheimer Märzen

Avatar von madscientist79

Das Rosenheimer Märzen ist im Glas goldgelb mit orangefarbenen Reflexen. Der Duft ist nicht besonders intensiv, mit leichter märzentypischer süßer Würzigkeit. Der Antrunk ist irgendwie lasch, auch hier zwar märzenypisch malzig süßlich, aber zu verhalten. Die Süße stört sogar ein wenig, da wenige weiteren Aromen da sind, die gegensteuern könten. Im mittelschweren Körper stört eine sprittige Alkoholnote. Der Abgang ist dann auch unspektakulär, es bleibt eine leitchte Süße und etwas Hopfen.

Schade, das Wies'n Märzen aus der Gleichen Brauerei hatmir deutlich besser geschmeckt, hiermit werde ich nicht warm.

Bewertet am