Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Erzquell Pils

  • Typ Pils
  • Alkohol 4.8% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 48% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 4 Rezensionen

#7725

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
F
48%
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
65% Avatar von Bruder Hannes
58% Avatar von MichaelF
53% Avatar von Gambrinus
38% Avatar von Lord_Vitus
28% Avatar von willworkforbeer

38% Igitt

Avatar von Lord_Vitus

Also da würde ich mir vorher 20 andere Pilssorten holen bevor ich erneut zum Erquell greife.

Bewertet am

58% Rezension zum Erzquell Pils

Avatar von MichaelF

Das Erzquell Pils aus Siegen hat mich nicht wirklich beeindruckt. Wie schon erwähnt, ein austauschbares und nichtssagendes Bier. Im Einstieg etwas markanter, leicht säuerlich und bitter, breitet sich im Körper eine alles überlappende Milde aus, die in einen viel zu charakterlosen Abgang mündet. Vermutlich könnte man jetzt auch sagen: leicht gehopft, angenehm malzig, mild und ohne Ecken und Kanten. Mir jedenfalls ist das viel zu wenig für ein gutes Pils.

Bewertet am

53% Rezension zum Erzquell Pils

Avatar von Gambrinus

Für mich ein austauchbares Pilsbier. Es ist zwar nicht schlecht aber durch und durch standard. Man kann es problemlos in eine Reihe mit den Industriebieren Krombacher, Warsteiner, Veltins oder Radeberger stellen. Es ist weder besser noch schlechter. Es ist einfach gleich langweilig.

Bewertet am

65% Rezension zum Erzquell Pils

Avatar von Bruder Hannes

Der Einstieg gestaltet sich, leicht goldgelb in der Farbe, mit feinporigen lang anhaltendem Schaum, leicht hopfig mit dezenten Aroma von Banane.

Der volle Körper, mit einer harmonischen Hopfennote ist sehr angenehm mit geriner Rezenz Frische.

Im Abgang kommt eine ganz leichte Bitterkeit und Herbe durch mit einer ganz leichten Malzsüße.

Fazit: Ein mildes aber recht süffiges Pils.

Bewertet am