Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Einsiedler Sächsisch Landbier Zwickel

  • Typ
  • Alkohol 5.8% vol.
  • Stammwürze 13.2%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 73% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#4919

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
73%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
73% Avatar von Schluckspecht

73% Das Unfiltrierte

Avatar von Schluckspecht

Das Sächssisch Landbier Zwickel heißt nunmehr nur noch schlicht "Zwickelbier" und hat umgestaltete, auf alt getrimmte Etiketten erhalten. Es bleibt bei 5,8 % ABV und der urigen Euroflasche.

Wie es sich für ein gezwickeltes Bier gehört, erscheint das Landbier hefetrüb und blickdicht. Die Farbe ist dunkles Gold, ohne zu sehr ins Bernstein abzudriften. Die cremige, leicht angebräunte Schaumkrone fällt zunächst sehr ansehnlich aus, hält jedoch nicht ewig.

Es riecht auffallend nach fruchtiger Hefe und damit nach einem klassischen Hefeweizen, wobei dahinter würziges Malz lauert. Der hefige Antrunk gefällt durch seine Spritzigkeit. Im weder zu dichten noch zu laschen Körper setzt sich der Hopfen durch, ohne dass sich jedoch auch nur im Geringsten die Hefe verliert. Fruchtaromen in Form von Banane oder Orange setzt sich durch, während im Abgang der feinfühlig abgestimmte Bitterhopfen folgt. Wiederum erscheint das Zwickelbier getreidig und hefig. Hefe und Malz hallen angenehm nach, jedoch hat das letzte Wort der Bitterhopfen. Diese markante Bitterwürzigkeit am Ende setzt jedoch wiederum einen interessanten Kontrast zum lieblichen Antrunk, der danach umso lieblicher erscheint. Mir gefällt diese Zusammenstellung!

Vollmundigkeit und ausgeprägte Hefigkeit allein sprechen noch nicht gegen eine angenehme Süffigkeit. Das Zwickelbier wirkt spritzig, leicht und interessant. Der Kontrast aus fruchtiger Hefigkeit und ausgeprägter Hopfenbittere im Nachgeschmack bleibt jedoch Gewöhnungssache.

Fazit:

Klassisch und traditionell erscheint das in der Tat vollmundige Zwickelbier, welches über gute Zutaten verfügt. Der etwas höhere Alkoholgehalt wird zwar nicht komplett verschleiert, fügt sich jedoch sehr gut ein.

Bewertet am

Anzeige