Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Duckstein Weizen

  • Typ Obergärig, Weizen
  • Alkohol 5.7% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 71% von 100% basierend auf 10 Bewertungen und 7 Rezensionen

#103

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
71%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 10 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
65%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen von Florian und Dirk
100% Avatar von Jeuni
78% Avatar von madscientist79
76% Avatar von Tarfeqz
75% Avatar von gerdez
72% Avatar von MichaelF
71% Avatar von Dirk
63% Avatar von Johannes
62% Avatar von Biervana
60% Avatar von Florian
60% Avatar von Crafter

65% Redaktionsbewertung

Avatar von der Redaktion

Deutlich geschmackvoller als sein Gerstenmalzkollege gibt sich das „Rotblonde Weizen“ aus dem Hause Duckstein. Es überzeugt durch einen reichen Geruch nach überreifen Birnen, Pflaumen und Bananen.

Der Körper dieses Weizenbiers ist alkoholbetont kräftig, unterstützt von aromatischer Holzigkeit und einer gewissen Trockenheit. Hinzu kommt eine unterschwellige Süße. Neben der bestimmenden Fruchtigkeit und Säure zeigt sich im andauernden Nachgeschmack auch etwas Malzigkeit. Der Geschmack nach fauligen Bananen stört hier etwas.

Insgesamt ein ordentliches Weizen, dass sich von den typischen Hefeweizenbieren durch aromatische Kräftigkeit abhebt. Trotz des Preises einen Versuch wert.

Bewertet am

100% Ein Traum von Weizen

Avatar von Jeuni

Farbe ist naturtrüb und bernstein. Wunderbar hefiger Geruch und Geschmack nach Hefe. Es schmeckt einfach perfekt, nicht zu penetrant, aber deutlich.

Bewertet am

62% Rezension zum Duckstein Weizen

Avatar von Biervana

Die vorerst letzte Flasche aus dem "Premium-Segment" der Holsten Brauerei. Nach dem "Cuvee" muss sich heute das normale Weizen meinen Geschmacksnerven stellen. Die Ducksteintypische Flasche kommt wie immer sehr vornehm und schick daher. Als kleine Randnotiz auf dem Etikett findet man den Hinweis "...sanft auf Buchenholz gereift..." und ich bin gespannt ob und inwiefern sich das ganze auf den Geschmack auswirkt. Auf der Flasche ist es mit "Rotblond" angegeben, was man durchaus farblich so hinnehmen kann...oder eben als ein dunkleres Bernstein. Egal wie, die Farbe sieht mit dieser Hefetrübung sehr ansehnlich aus. Der Geruch versprüht Aromen von reifen Früchten allen vorraus natürlich Banane die allerdings schon etwas überreife ausstrahlt, aber auch Birne und einen Hauch grünen Apfel möchte ich hier anführen, und alles in einer durchaus angenehmen Intensität. Der Antrunk ist aufgrund zu geringem Kohlensäuregehalt leicht enttäuschend denn die Spritzigkeit die ich von Weizen gewohnt bin bleibt hier etwas auf der Strecke. Die reifen Früchte bescheren einen sehr guten Anfang ohne negativ dominierend zu werden und halten bis zm Mittelteil gut durch. Mittendrin kann man auch eine verhalten herbe Note erkennen aber so richtig kommt diese dann doch nicht durch um im Gedächtnis zu bleiben. Ab der Mitte flacht alles zusammen sehr stark ab und wirkt etwas lustlos. Auch der Effekt der Buchenholzreifung mag sich mir nicht erschliessen...aber da bin ich vermutlich auch viel zu sehr Geschmackslaie. Als Endfazit würde ich sagen...es gibt definitiv bessere Kandidaten...die wohl auch um einiges weniger grosse Löcher in den Geldbeutel reissen.

Bewertet am

63% Rezension zum Duckstein Weizen

Avatar von Johannes

Das Duckstein ist ein nicht alltägliches Weizen. Es hat einen sehr aromatischen Einstieg mit sehr viel Banane und Birne. Zwischendurch wird es ziemlich süß. Leider wird es dann immer flacher bis zum Abgang, welcher nicht sehr stark ausgeprägt ist. Ich will fast sagen es ist ein einfaches Bier, aber dies stimmt nicht. Es hat zu starke Aromen.
Für den Pries gibt es aber definitiv bessere Weizen.

Bewertet am

60% Rezension zum Duckstein Weizen

Avatar von Crafter

Dieses Weizen könnte auch direkt mit Banane gebraut worden sein.
Es schmeckt im Körper unglaublich stark Banane und dieses Aroma steigert sich im Abgang.
Nicht so mein Fall, ich erwarte bei einem Weizen mehr Frische.

Bewertet am

72% Rezension zum Duckstein Weizen

Avatar von MichaelF

Das Duckstein Weizen hat gegenüber dem Weizen klar die Nase vorne.

Zur interessanten Farbe, die leicht rötliche, braune und dunkelgelbe Töne enthält, gesellt sich ein sehr angenehmer Fruchtgeruch nach Hefe, Bananen und Birnen. Der Einstieg beginnt denn auch betont fruchtig, während im Körper der Alkohol mit einer leichten Süße das Zepter übernimmt. Im Abgang kommen wieder vermehrt Fruchtigkeit und eine leichte Malzsüße auf. Das Gesamtkonzept überwacht eine doch recht kräftige Säure.

Fazit: Frucht- und Säurebetontes Weizen im guten Mittelfeld.

Bewertet am

76% Rezension zum Duckstein Weizen

Avatar von Tarfeqz

Der Geruch. Sehr sehr schön. Ich konnte mir richtig gut vorstellen wie ich im Garten sitze, ein bisschen im Klappstuhl vor mich hindöse und diesen Gerüch in der Nase habe. Der Geruch von diesen überreifen gold-gelb-braunen Birnen die am Boden liegen. (Wichtig!!! ich meine keine fauligen sondern die saftigen)
Weiterhin empfand ich das Weizen als angenehm "dickflüssig". Und im Abgang war doch ein leicht buchiger Geschmack zu merken. Sehr lecker!

Bewertet am