Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Dobřany 23° Svatý Vít

  • Typ Obergärig, Imperial/Double IPA
  • Alkohol
  • Stammwürze 23%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 100% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#27959

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
100%
B
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
100% Avatar von Bier-Klaus

100% Rezension zum Dobřany 23° Svatý Vít

Avatar von Bier-Klaus

2. Verkostung:
Die zweite Verkostung erfolgt aus der Flasche. Beide Flachen enthalten extrem viele Trubstoffe und Hefereste. Wie beim Faßbier ist der Geruch unglaublich fruchtig, man meint einen Likör vor sich zu haben. Der Einstieg beginnt mit einem sehr starken Malzkörper, der aber noch übertroffen wird von dem extrem starken Hopfen. Die Hopfung kommt mir zwar stärker vor als beim Fassbier, sie ist aber so genial komponiert (ich spekuliere in die Ecke Mandarina, Amarillo, Simcoe), dass eine super Harmonie mit dem fruchtigen Malzaroma entsteht. Das ist ein 100%-Bier, bei dem man sich nach dem ersten Schluck schon in der Bewertung sicher ist.
100%

1. Verkostung:
Vom Svaty Vit mit immerhin 23° Plato haben die Buchautoren vom "Bierland Pilsen" geschwärmt, meine Erwartungshaltung ist dementsprechend hoch. Das Bier ist bernsteinfarben und blank mit sehr wenig hellbraunem instabilem Schaum. Was Wunder. Der Geruch erinnert an einen exotischen Obstkorb, der mit Honig übergossen wurde. Der Körper ist extrem voluminös und sehr sehr ruhig, er hat eine likörartige Konsistenz. Der Mittelteil ist geprägt von fruchtiger Süße, die an Zucker, Pfrisich- oder Marillenlikör erinnert. Darauf folgt eine gute Hopfung im Nachtrunk mit vielfältigen Geschmacksvariationen. Ich kann gar nicht alles erfassen aber Fruchtlikör beschreibt es wohl am besten. Sogar die Rülpser sind hopfig und fruchtig. Das Bier möchte ich zu Vanilleeis probieren. Zwei kleine Flaschen werden eingepackt und nochmal verkostet.
100%

Bewertet am