Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Distelhäuser Landbier

  • Typ Untergärig, Export
  • Alkohol 5.1% vol.
  • Stammwürze 12.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 60% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

Dieses Bier wurde mit folgenden Tags versehen:

  • Karamelmalz
    #3176

    Probier mal

    Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

    Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

    Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

    Aktuelle Bierbewertung

    Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
    A
    B
    C
    D
    E
    60%
    F
    G
    H
    I
    J
    Bewertungsdetails
    Basierend auf 3 Bewertungen
    Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
    A
    B
    C
    D
    65%
    E
    F
    G
    H
    I
    J
    Bewertungsdetails
    Basierend auf 1 Bewertung von Florian
    65% Avatar von Florian
    63% Avatar von Bier-Klaus
    53% Avatar von Schwarzer Kater

    63% Rezension zum Distelhäuser Landbier

    Avatar von Bier-Klaus

    Distelhäuser Landbier gibt es im Schwarzen Adler in Wiesenbronn aus dem Steinkrug.

    Mit stabiler Blume. Sehr malziger und dunkelmalziger Geruch. Der Geschmack ist leicht röstig, rauchig, etwas säuerlich zu Beginn.
    Malzige Süße und guter Hopfen im Abgang. Leider zu dünn im Geschmack. Sehr ruhig (vom Fass).

    Bewertet am

    53% Unser Dunkles?

    Avatar von Schwarzer Kater

    Farblich ein Hingucker. Nicht bernsteinfarben, sondern richtig orange leuchtend. Der wenig beständige Schaum ist dagegen fast weiss. Im Geruch eine Tendenz ins beerig-fruchtige ergänzt durch Malzsüße. Diese kommt im Geschmack dagegen gar nicht mehr zur Geltung. Das Fruchtige bleibt hingegen. Sehr frisch prickelig durch viel Kohlensäure. Zu schlank für ein Landbier, da erwarte ich mehr Kraft. Gröber und erdig sollte es sein.

    Nicht mein Dunkles. Euer Helles mag ich schon gar nicht mehr kennen lernen.

    Habe mir dieses Bier und zwei aus der craftbeer-Schiene der Distelhäuser-Brauerei aus dem Süden mitgebracht. Hier in Hamburg bekommt man evtl. die craftbeer Ausgaben, aber eben die "normalen" Sorten nicht. Hoffe Stout und Porter können überzeugen.

    Bewertet am

    65% Rezension zum Distelhäuser Landbier

    Avatar von Florian

    Das Landbier der Disterhäuser tanzt ein wenig aus der Reihe, sind viele "Landbiere" doch verkappte Pilsener. Dieses Landbier riecht lecker nach karamellisiertem Zucker, Malz und irgendwie nach Frucht. Die Farbe ist eine gelungene Mischung aus rot und gold.
    Der Einstieg ist relativ mild, wartet aber mit einem Hauch von Rauch auf. Der Körper ist etwas sauer und der Abgang kaum bitter. So schnell wie die Beschreibung für Körper und Abgang ist Letzterer auch entschwunden.
    Alles in allem ist das Distenhäuser Landbier ziemlich weich, etwas süßlich und bestimmt ein Exkurs für Diejenigen wert, die bittere Biere nicht vertragen.

    Bewertet am