Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Detmolder Kellerbier

  • Typ Untergärig, Kellerbier
  • Alkohol 4.8% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 51% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 4 Rezensionen

#2546

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
51%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
68% Avatar von game*over
53% Avatar von Bastus
48% Avatar von Chris
45% Avatar von JimiDo
43% Avatar von Bier-Klaus

68% Rezension zum Detmolder Kellerbier

Avatar von game*over

Sehr viel Kohlensäure, daher sehr sprudelig.
Malzig, ein bißchen sagen wir mal dünn im Geschmack.
Kellerbier durchschnittlicher Güte.

So schlecht ist das auch nicht,
aber in Detmold brauen die
wesentlich bessere Biere.

Bewertet am

53% puuhh....

Avatar von Bastus

....nicht sonderlich überzeugend, detmold macht anständiges Bier, das hier würde ich nicht dazu zählen.
Nicht überzeugend.

Bewertet am

45% Rezension zum Detmolder Kellerbier

Avatar von JimiDo

Die Aufmachung ist nicht gerade gelungen. Im Glas ist es bernsteinfarben und für ein Kellerbier ungewöhnlich blank. Der Schaum ist feinporig, hellbeige und enorm haltbar. Es ist auffallend sprudelig und riecht leicht nach Hopfen und etwas malzig. Im Antrunk noch würzig malzig wird es dann schnell herb auf der Zunge. Des Weiteren wirkt es schnell etwas wässrig. Auch der Abgang kann nicht voll überzeugen. Schwefeligen Geruch kann ich jedoch nicht feststellen. Durch die sprudeligkeit ist es nicht sehr süffig. Für mich ein mäßiges Kellerbier.

Bewertet am

43% Finest Spirits 2015

Avatar von Bier-Klaus

Nachdem ich dem armen Kerl am Messestand auch nach der zweiten Probe zum Thusnelda Bier nichts Positives sagen konnte, wollte ich der Brauerei noch eine Chance geben und habe das Kellerbier verkostet.

Das ist bernsteinfarben und sehr trüb mit einer enormen feinporigen Blume. Das sieht gut aus und dann der Geruch! Ebenso leicht schwefelig wie beim Thusnelda.
Was machen die mit ihren Bieren?
Ebenso schmeckt es auch, sehr schlank und leicht schwefelig, wenig herb nach dunklem Malz und wenig gehopft.

Sorry aber das ich auch nicht gut!

Bewertet am