Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star De Verboden Vrucht

  • Typ
  • Alkohol 8.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 5-6°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 80% von 100% basierend auf 6 Bewertungen und 3 Rezensionen

Dieses Bier wurde mit folgenden Tags versehen:

  • Koriander
  • Schokolade
  • Vanille
    #2381

    Probier mal

    Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

    Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

    Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

    Aktuelle Bierbewertung

    Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
    A
    B
    C
    80%
    D
    E
    F
    G
    H
    I
    J
    Bewertungsdetails
    Basierend auf 6 Bewertungen
    Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
    A
    B
    83%
    C
    D
    E
    F
    G
    H
    I
    J
    Bewertungsdetails
    Basierend auf 1 Bewertung von Florian
    83% Avatar von Florian
    83% Avatar von Daniel McSherman
    83% Avatar von Bierkules
    81% Avatar von gerdez
    74% Avatar von ren1529
    73% Avatar von Bier-Klaus

    73% Rezension zum De Verboden Vrucht

    Avatar von Bier-Klaus

    Es handelt sich hier um ein Dark Strong Ale und nicht um ein Fruchtbier, auch wenn es "Verboden Vrucht" heißt.

    Als ob ich es nicht schon wüsste, bei den Belgiern gibt es oft gushing, wie immer bin ich überrascht.

    Die Farbe des restlichen Bieres, das ich ins Glas bekomme ist kastanienbraun und trüb, der verbleibende Schaum fällt sehr schnell zusammen. In der Nase künstliche Fruchtaromen, Kirsche und gewürzige Ale-Hefe. Der Antrunk beginnt intensiv sprudelig, dann schmeckt es sehr gewürzig, stark hefig. Die fruchtigen Kirschnoten vom Geruch schmeckt man auch, dazu kommt etwas alkoholische Schärfe. Nicht schlecht für ein Dark Strong Ale aber auch nicht herausragend.

    Bewertet am

    83% Rezension zum De Verboden Vrucht

    Avatar von Daniel McSherman

    Das Bier ist mit dunklen Malzen hergestellt und mit Gewürzen verfeinert. Dunkelbraun rötlich, leicht opal mit wenig Schaum. Geruch : Hefe, fruchtig (Kirsche, dunkle Früchte), süß, Karamell. Geschmack : Süß, würzig, fruchtig, etwas bitter. Der Alkohol ist präsent aber wunderbar eingebunden.

    Bewertet am

    83% Rezension zum De Verboden Vrucht

    Avatar von Florian

    Gleich werde ich von der verbotenen Frucht probieren und bin mir sicher, nicht aus meinen vier Wänden geworfen zu werden.

    Fruchtig riecht dieses, mit Kräutern aromatisierte, Bier; dies ist sicher. Es duftet aromatisch nach Litschi, Honigmelone, gekochtem Gemüse und vor allem nach Schwarzwurzeln. Kurzum, da schwirren so viele Aromen herum, dass viele Deutungen möglich sind.

    Geschmacklich macht die verbotene Frucht ihrem Namen alle Ehre, ist aber auch kräuterig-würzig. Dass man es hier mit einem hochprozentigen Bier zu tun hat, geht bei der Aromavielfalt und Süße ziemlich unter. De verboden vrucht ist einfach zu weich. Die fruchtige Manifestation wechselt von Schwarzwurzeln zum Apfelgeschmack.
    Der Abgang steht etwas im Kontrast. Er ist etwas bitterer, was einen aber in die Realität zurückführt. Die Säure hält sich im Maße, gibt einem aber das leichte Gefühl von stumpfen Zähnen. Außerdem lassen sich hier die achteinhalb Klabautermänner erst erahnen.

    Alles in allem ein sehr interessantes Bier, muss aber mit einem offenen Geist getrunken werden und nicht nebenbei. Zudem es sicherlich die Gemüter spaltet.

    Bewertet am